Frage von keksine,

Hand aufs Herz- was ist gesünder..vegetarisch, vegan oder die fleischvariante beim essen?

danke für die antworten :)

Hilfreichste Antwort von babyos,
6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

in jeder variante kann man sich gesund ernähren, wenn man ahnung hat, wobei tierische fette allgemein nicht so gesund sind

Antwort von kasigesine,
7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich war schwer krank, übergewichtig, hatte Herzprobleme, beginnende Diabetis, Arthrose, Rheuma, Tinnitus,meine Augen verschlechterten sich von Jahr zu Jahr. Durch eine Ernährungsumstellung auf vegane Rohkost, die ich konsequent 8 Monate durchgehalten habe, habe ich 30Kg abgenommen, und bin ALLE meine Leiden losgeworden. Jetzt lebe ich überwiegend vegan mit einem Rohkostanteil von ca.80% bis an manchen Tagen 100% und bin weiterhin gesund, und vor Allem ,dank etwas mehr Bewegung, fitter, als ich vor 10 Jahren war.

Kommentar von Traumbild,

Hätte ich fast genauso schreiben können. Bei mir ist's echt sehr ähnlich. Als Veganerin geht es mir viel, viel besser.

Kommentar von kasigesine,

Habe durchaus nicht alle positiven Veränderungen beschrieben, weil ich nicht alles Negative der vorausgegangenen falschen Lebensweise beschreiben wollte! Ganz frappierend aber auch die Veränderung meines äußeren Erscheinungsbildes, weil meine Haare sich vom beginnenden Grau wieder zu meiner normalen Haarfarbe zurückverändert haben!

Antwort von sikas,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Alle drei Arten können sehr gesund sein oder auch nicht je nachdem wie man sie auslebt und geregelt bekommt.

LG Sikas

Antwort von levanael,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

vegan wenn mensch sich ausgewogen ernährt, wer nur sojapudding und chips in sich reinschaufelt wird damit sicher nicht alt.

buchtipps zum thema: Ernährung für ein neues Jahrtausend von John Robbins

sowie Skinny Bitch (die etwas flapsige Version des Veganrattgebers in Romanform)Rory Freedman und Kim Barnouin

Antwort von Azizamasrya,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Wer viel Salat, Obst, Gemüse, Vollkornprodukte und Hülsenfrüchte und Nüsse isst, kann dann entscheiden, ob er etwas Fleisch dazu isst - einmal die Woche Fisch, einmal Fleisch, oder lieber Sojaprodukte dazu nimmt. Die Vollwertige Ernährung ist das Wichtigste. Käse und Milchprodukte sind auf die Dauer nicht das Gesündeste, in den Mengen, wie wir sie verzehren!

Antwort von evis78,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Ich finde ,man soll von jedem etwas essen ,das ist am gesündesten

Antwort von EvolutioneR,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eine normale Ernährung ist am gesündesten und dazu zählt nunmal auch Fleisch.

Kommentar von BlackRainbow666,

Auch Menschenfleisch?

Kommentar von EvolutioneR,

Ganz besonders Menschenfleisch, das schmeckt doch am besten!

Kommentar von BlackRainbow666,

Dacht ich mir :)

Kommentar von Veganer09,

oder halt Fleisch von toten Haustieren, viele Fleischfresser stehen ja auf artgerechte Tierhaltung grins

Antwort von Schnitzelfan,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Eine gesunde Mischung von allen


Antwort von DrTechnik,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

ein bisschen von allen die mischung machts

Antwort von Katzentraum,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

allesfresser ist das beste. eine gute mischung aus allem inklusive fleisch. die menge machts.

Antwort von user2138,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Man kann sich bei allen drei Arten sowohl gesund als auch ungesund ernähren....wenn du täglich 3 Kilo Fleisch in dich stopfst ist das sicherlich ungesünder als eine ausgewogene vegetarische oder vegane Ernährung - wenn du dich allerdings ausschließlich nur noch von Pommes ernährst ist das zwar vegetarisch bzw. evtl. auch vegan, aber sicherlich viel ungesünder als wenn du 1-2 Mal pro Woche Fleisch isst....

Antwort von AllesKnower,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Die natürliche Ernährung, ganz simpel und zu der gehört nun mal auch Fleisch. Eine Ernährung ist nicht deswegen gesund weil sie modern ist oder politisch korrekt !

Antwort von Roxy01,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Eine Ausgewogene Ernährung ist das beste. Nicht zu viel Fleich. Immer wieder mal auch Fisch, Osbt gemüse, Reis Nudeln und Kartoffeln. Wenig Fett. Alles schön hergerichtet. Mampf

Antwort von lenticularis,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

kann man so pauschal nicht sagen. jeden tag spaghetti mit tomatensoße ist nicht gesund, jeden tag schnitzel mit pommes auch nicht. man kann sich auf viele arten gesund ernähren, auch vegan. aber es ist nicht einfach und verlangt einiges an wissen über ernährung und den eigenen körper.

von daher sollte (bzw. darf) bei der eintscheidung wie man sich ernähren will, die frage "was halte ich für richtig?/ was kann ich mit meinem gewissen vereinbaren?" im vordergrund stehen

Antwort von keyorzz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

dein körper brauch fleisch weil da was trin is was der körper braucht also gesünder ist ess fleisch und gemüsse und salat

Kommentar von BlackRainbow666,

"weil da was drin is" klingt sehr überzeugend :)

Kommentar von keyorzz,

ja ich hab vergesen was da noch ma trin is sorry

Antwort von zauberin60,

Vegetarische Vollwerternährung und wer kann, vegane Vollwerternährung! Nicht rauchen, in Maßen trinken. Das heisst nicht, täglich 300 ml Rotwein oder 1-2 Bier, sondern 1-2 x die Woche ein kleines Glas Rotwein oder ein kleines Bier!

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community