Frage von Cilly0, 43

Hamsterkäfig nur welchen?

Meine Schwester bekommt bald einen Hamster,wir haben aber noch keinen idealen käfig gefunden .er sollte nicht zu groß sein ,viel platzt zum buddeln und auch nicht extrem teuer (unter 100euro) Habt ihr Ideen ?PS:es wird ein Goldhamster Danke 😃

Antwort
von MarliesMarina12, 34

Es sollte ein Glaskasten also ein Terrarium mit der Größe von 100x50 oder größer sein weil Käfige sind zu klein und das Gitter ist nicht gut. Also die meisten Kinder haben nur so einen kleinen Käfig mit viel Plastik und das ist wie ein Knast und das Tier fühlt sich wie gefangen und kann nicht weit laufen und hat Langweile und kann nichts machen und liegt dann nur noch jammernd da weil es zu wenig Platz hat. Besser wäre ein Terrarium mit einem dicken Boden aus Erde und Spänen , einem großen Rad, Verstecken, Schüsseln aus Keramik usw alles Natur damit es wie in der Natur ist. Nur wird man es kaum sehen, denn am Tag versteckt es sich zum schlafen und kommt nur nachts raus um zu fressen und ist sonst kaum zu sehen also nicht viel los und rausnehmen und spielen mag es auch nicht so. Will sie es denn so als Schmuse und Spieltier haben? Möglich wäre auch ein Zwerghamster der ganz klein und hätte mehr Platz oder Ratten und Mäuse, die brauchen aber eine Gruppe oder Meerschweinchen oder Kaninchen aber die muss man oft reinigen denn sie stinken schnell und sind nicht so zum schmusen. Also so Kleintiere brauchen immer Platz und stinken schnell, man muss oft reinigen und man sieht sie auch kaum. Was will die Schwester denn damit machen?

Es nehmen und im Zimmer damit spielen oder nur schauen? Viele Kinder verlieren bald das Interesse weil man doch nicht so viel damit machen kann.

Meist kommt es eben nur nachts raus und ist am Tag nicht zu sehen.

Kommentar von torte1985 ,

Ganz genau so seh ich das auch

Antwort
von expertenhamster, 25

Hallo Cilly0,

zu groß gibt es für den Hamster nicht. Für dich vielleicht schon, es ist klar, dass man nicht den Platz hat, einem Hamster ein 10m² Gehege zur Verfügung zu stellen.

0,5m² sollten aber auf jeden Fall drin sein. Das ist nämlich das Mindestmaß.

Gut geeignete Gehege sind Aquarien mit Gitterabdeckung oder ein IKEA Detolf mit Gitterabdeckung. Holzgehege sind fast immer ungeeignet, weil sie aus Nadelholz bestehen, in Terrarien ist die Belüftung schlecht und Gitterkäfige sind aufgrund des Gitterkletterns, Gitternagens und der zu kleinen Streuhöhe ungeeignet.

Ideen und Anleitungen bekommst du auf http://hamstergehege.blogspot.de/

MfG

Kommentar von Cilly0 ,

also 100cm (länge ), 50cm (tiefe) und 60cm (Höhe ) sollten auf jeden Fall drin sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten