Frage von HeyMok, 92

Hamsterhaltung Frage?

Sorry schonmal für die komische Frage...
Ich sehe immer wieder wie man am besten Hamster zähmt und das die meisten Hamster auch Menschenbezogen sind bzw. gerne auf die Hand kommen und sich sogar streicheln lassen. Jetzt die Frage...
Kann der Hamster auch einfach in einem schönen großen Nagarium leben ohne das ich ihn überhaupt zähmen muss oder ihn mir groß auf der Hand laufen lasse. Praktisch ohne großen Kontakt. Weil die meisten machen das ja schon.....?
Nicht das falsch verstehen, ich habe keine Angst oder so!
Und könnte es sonst Probleme geben, wenn ich mal sauber mache?
Danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 48

Ja, kannst Du.

Tatsächlich ist es so, dass der Großteil der Hamster "nur" futterzahm wird, nicht handzahm.

Und auch einem Hamster, der vielleicht handzahm werden würde, macht es aufgrund seiner Natur als Einzelgänger nichts aus, wenn er als reines Beobachtungstier gehalten wird.

Die Gehegereinigung ist kein Problem da man ein Hamstergehege eh nie komplett reinigt.

Ich nehme die Teilreinigungen seit einiger Zeit immer in Anwesenheit des Gehegebewohners vor.

Wenn man behutsam vorgeht, verpennen viele Hamster den Teilaustausch der Streu einfach.

Auch die Nestkontrolle und das Reinigen der Pinkelecke funktioniert meistens problemlos während der Hamster in einer anderen Ecke des Geheges beschäftigt ist.

Ansonsten kann man einfach ein Stück stabile Pappe zurechtschneiden, mit dem man den Hamster in einer Ecke des Geheges separiert falls er z. B. versuchen sollte, die Hand zu attackieren (aufpassen, dass die Gehegeecke abgedeckt ist sodass der Hamster währenddessen nicht über den Rand klettern kann).

Antwort
von amchen1993, 43

Also ich hatte mal ganz viele Hamster und nicht alle ließen sich zähmen . Einen habe ich immer mit dicken Handschuhe gefangen und in die Transport Kiste wenn ich den Käfig gemacht habe . Ich finde eh das Hamster keine Kuschel und Spiel Tiere sind und vor allem nix für kleine Kinder . Denn Hamster sind Nacht aktiv ich habe auch immer den Käfig so spät wie es ging sauber gemacht

Antwort
von Pusscat1918, 56

Du musst dem Tier etwas Zeit lassen und es dann wenn es sich an dich gewöhnt hat dann erst schnuppern lassen und es dann vorsichtig streicheln. Wenn es sich sehr daran gewöhnt hat kannst du versuchen den Nager vorsichtig und liebevoll auf die Hand zu nehmen falls er zappeln sollte oder dich sogar beiden sollte dann lass ihm einfach mehr Zeit. Und nimm für ihn einen sehr großen Käfig da Hamster sehr viel Auslauf brauchen.🐹  viel Spaß mit dem Nager.

Pusscat1918

Kommentar von Kartoffellsack ,

Soweit ich das verstanden habe will er den Hamster eben NICHT zähmen, bzw. nicht besonders viel mit ihm machen, außer ihn ansehen.

Kommentar von Pusscat1918 ,

Ach so stimmt. Ich hab die Frage nicht richtig gelesen 😅

Kommentar von Pusscat1918 ,

Vergiss was ich gesagt habe

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community