Frage von anonymesm, 64

Hamster verhält sich komisch seit ein jahr alt?

Mein hamster ist in dieser Woche ein jahr geworden und lebt seit 11 Monaten bei mir .allerdings verhält er sich seit letzter Woche Samstag sehr verdächtig. Er hat aufgehört im Rad zu laufen , zu essen und sein trinknapf sieht aus als hätte er nichts getrunken. An seinem Rücken hat er nun 2 " buckel" bekommen . Und gerade habe ich beobachtet wie er geschlafen hat . Normalerweise versteckt er sich beim schlsfen aber da nicht . Beim schlafen hat er komische Geräusche gemacht die jede Sekunde kamen. .so eine Art schnarchen und dabei hat er ganz komisch mit seinem Kopf gewackelt. Was soll ich tun ? Der Tierarzt möchte keine Hamster behandeln und der nächste TA ist zu weit weg und es wäre zu viel Stress für meinen kleinen .ich bin mir nicht sicher woran es liegen könnte .

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 18

Der Hamster gehört unverzüglich zu einem hamsterkundigen(!) Tierarzt oder in eine Tierklinik.

Innerhalb von 11 Monaten hat man genügend Zeit, um sich zu erkundigen, wo man im Falle des Falles einen geeigneten Tierarzt findet (normalerweise macht man das vor der Anschaffung eines Tieres...)

Natürlich bedeutet ein Transport für den Hamster Stress, aber ihn leiden und elendig sterben lassen ist doch wohl keine Alternative!?

Antwort
von Sophilinchen, 39

Such weiter nach nem TA.

Irgendwann muss man da zwangsläufig mal hin wenn man Haustiere hat.

Kannst du nicht den Tierarzt fragen der keine Hamster behandelt ob er dir einen empfehlen kann der sich um Hamster kümmert?

Zur Not gibt es auch Tierkliniken. Aber irgendwo findet man immer ne Praxis, auch wenn man mal ein bisschen fahren muss. Google hilft;)

Kommentar von anonymesm ,

okay. .ich werde dann wohl gleich nach einem suchen ..wüsstest du jetzt spontan was er haben könnte ?

Kommentar von Bitterkraut ,

niemand weiß spontan, was er haben könnte, vermutlich nicht mal der tierarzt, der wird ihn auch erst untersuchen müssen. Ne Ferndiagnose würde dem Hamster ja auch nicht helfen.

Kommentar von anonymesm ,

und danke für die Antwort :)

Kommentar von Sophilinchen ,

Mh leider kann dir im Netz niemand eine genaue Diagnose stellen.

Abe es klingt nicht besonders gut, dass er nicht frisst. Das ist nie ein gutes Zeichen, daher solltest du wirklich zum Tierarzt gehen.

Muss ja auch gar nichts schlimmes sein, vielleicht kann man es gut behandeln:)

Antwort
von Bitterkraut, 25

Der Hamster scheint krankt zu sein. Woran es liegen könnte wird dir aber nur ein Tierarzt sagen können. entweder macht du dich auf den Weg, oder du schaust dem Hamster beim Kranksein und velleicht beim Sterben zu. Und das kann ziemlich schnell gehen. Deine Entscheidung.

Antwort
von Sandkorn, 34

Hat Dir der TA gesagt, daß er keine Hamster behandeln will oder ist das nur eine Vermutung von Dir?

Kommentar von anonymesm ,

Das ist nur eine Vermutung :)

Kommentar von Surumee ,

Dann frag doch einfach mal nach bevor du ihm so Sachen unterstellst^^.

Kommentar von Sandkorn ,

Daß der nächste Tierarzt weit weg ist und es für den Hamster zu viel Stress wäre ihn hin zu bringen hört sich für mich sehr nach Ausrede an. Pack ihn bitte ein und geh schnellstmöglich mit ihm zum TA oder bitte Deine Eltern Dich hin zu fahren. In einem solchen Fall kann wirklich nur der TA helfen, wir können beim besten Willen keine Ferndiagnose stellen und ggf. auch keine Spritzen oder sonstiges verabreichen.

Wünsche Euch beiden alles Gute.

Kommentar von Bitterkraut ,

ach - und deshalb läßt du das Tier leiden, wegen einer Vermutung? Das ist das Letzte.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community