Frage von Sarahxxx96, 95

Hamster trinkt kaum, wie bringe ich sie zum Trinken?

Hallo

Ich habe das Gefühl mein Hamster trinkt kaum was , habe einen Napf als trink Schüssel .. Sie schnuppert dran geht vorbei muss immer von Hand aus ihr ab und zu trinken geben um sicher zu gehen..

Wie bekomm ich sie dazu das sie trinkt ? Oder wie merke ich das sie überhaupt nicht trinkt?

Antwort
von goldangel23, 20

hamster trinken generell ja nur sehr wenig. da fällt es kaum auf.
so schnell verdursten sie auch nicht, wenn immer wasser im napf zur verfügung steht

Antwort
von isabel2ooo, 59

Ich glaub sie muss sich noch dran gewöhnen an das trinken in der Schüssel aber du kannst es ja auch mal mit ner trinkflasche ausprobieren

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Hab extra die gleiche Schüssel gekauft wie sie auch im Zoo Handlung hatte :/ 

die trinkflasche kann ich nicht befestigen habe ein Aquarium ..

Kommentar von isabel2ooo ,

dann wird sie schon was trinken du merkst es vllt nicht war bei meinem Hasen auch so ich hab ihm nie was trinken sehen aber es geht ihm gut. das gibt's trinkflaschen die haben so einen saugnapf die klebt man ans Glas vom Aquarium

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Bitte keine Trinkflaschen. 

- die Tiere geraten beim Trinken in eine unnatürliche Kopfhaltung

- mit der Zeit sammeln sich Algen, Kalk und co in der Röhre

- es spendet zu wenig Wasser

- gerade für kleine Tiere wie Hamster ist es mühsam mit der kleinen Zunge eine Metallkugel in Bewegung zu setzen für einen einzigen Tropen Wasser. 

Antwort
von Sesshomarux33, 29

Hallo, 

Hamster sind ja nachtaktiv. Ich denke, ob sie trinkt oder nicht bekommst du einfach nicht mit. Die meisten Nager entziehen zudem ausreichend Flüssigkeit durch Frischfutter (Gemüse). 

Wenn es sonst keine Auffälligkeiten gibt, brauchst du dir keine Sorgen zu machen. :) 

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Ja ich versuch ihr Obst und gemüse zu geben; aber das mag sie nicht... Sie steht eher auf trockene Sachen wie hartes Brötchen, gekochtes Ei.. ab und zu ein Apfel mag sie auch, aber nicht immer. :c 

Ich weiß ja inzwischen wie ich das austrocknen erkennen kann, aber da mein voriger Hamster daran gestorben ist möchte ich das nicht nochmal erleben. 

Gibt es nicht vllt ein Trick ? 
Hab mal gehört man knn was in den Wasser rein tun, aber erinnere mich nicht mehr so daran ;o

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Ohje an der Ernährung scheint es etwas zu happern, die muss umgestellt zu werden. Wenn du deinen Hamster richtig und artgerecht ernährst, dann frisst er sicher auch Gemüse. Bitte kein Brot, Ei und viel Obst. Zwerghamster sollten am besten gar kein Obst bekommen, da sie sehr stark diabetesgefährdet sind. 

Dein Hamster braucht täglich Gemüse und 1 EL Trockenfutter. Es gibt leider kein Trockenfutter aus dem Handel, welches optimal für Hamster ist. Man muss es also bestellen. Schau mal auf die-nager-kueche.de da gibt´s für jede Hamsterart ein spezielles Futter. Wenn du es ohne tierische Eiweiße (ohne Futterinsekten mit drin) bestellst, musst du diese extra füttern. Ansonsten sollte dein Hamster jederzeit Heu und Zweige zum Knabbern und Zahnabtrieb zur Verfügung haben. 

Wie kommst du darauf, dass dein Hamster vertrocknet ist? Ist mir neu, dass das so einfach geht. Hatte er ein Rotlich o.ä? 

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Trockenfutter habe ich selbst hergestellt, das Rezept habe ich von diebrain.de . Das frisst Sie auch.
Baumstamm vom Garten zum Nagern hat Sie auch.
Aber die will einfach kein Gemüse essen.
Sie bekommt auch würmer, grillen, etc. zum essen, aber selbst das rührt Sie auch kaum an...
Habe auch eine Futterliste von diebrain.de runtergezogen, also die Ernährung stimmt.
Obst klar, ist nicht so gut für Zwerghamster, aber selten bekommt sie es.
Brot und Ei ist in Ordnung, haben mir zumindest Internet Recherchen gezeigt und Tierärtze sowie errfahurngen von Kollegen.

Ich weiß nicht warum mein voriger Hamster ausgetrocknet ist.
An dem Tag, wo mein alter Hamster eingeschläftert wurde, hab ich ihn morgens noch normal am essen gesehen und wie er am rad gelaufen ist. Abends sah ich halt, dass er sich komisch verhalten hat. Als ich ihn dann auf die Hand nahm konnte er sich kaum bewegen, als ich ihm trinken gab, hat er sich schon ein wenig bewegt, jedoch immernoch komisch, sodass ich sofort zur Tierklinik nach Duisburg gefahren bin.
Der Artzt hat ihn untersucht, ihn eine Infusion gegeben + Atemmaske, aber hat nicht geholfen.
Der Artzt hat vermutet, dass der Hamster wahrscheinlich von Geburt an Organversagen hatte, da er 7-8 Wochen erst alt war.
Deswegen bin ich mit dem jetztigen Hamster vorsichtiger.
Inwzischen trinkt Sie auch mehr von sich aus, habe das jetzt eine Woche lang in meinem Urlaub beobachtet, dennoch gebe ich ihr noch ab und zu per Hand trinken, um sicher zu gehen.. 

Was meinst du den mit Rotlich?

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Diebrain hat leider veraltete Infos. Was ich jetzt nicht so optimal an dem Rezept finde ist Vogelweichfutter und Bruchmais, lass das weg. Wegen dem tierischen Anteil: Mehlwürmer haben zu viel Eiweiß und sind sehr fetthaltig. Von dem her nicht so oft füttern und zu Heimchen, Zophobas o.ä greifen. Am besten man mischt Futterinsekten gar nicht erst unter´s Futter, sondern bietet es paar Mal die Woche extern an. 

Obst bitte gar nicht füttern! Zwerghamster brauchen kein Obst, die Diabetesgefahr ist so hoch, dass dir jeder erfahrene Hamsterhalter sowie hamsterkundige Tierarzt von der Obstfütterung abrät! Es ist schon sehr kritisch Karotten wegen des hohen Zuckergehalt´s zu verfüttern, das sollte wenn überhaupt ganz ganz selten verfüttert werden. Da sind wir auch schon beim nächsten Punkt: Dein Tierarzt ist nicht hamsterkundig. Jeder Tierarzt spezialisiert sich in eine Fachrichtung. Dein Tierarzt scheint sich einfach nur in der Allgemeinmedizin zu bewegen. Du brauchst einen hamsterkundigen Tierarzt. Dazu kannst du dir im Hamsterforum (das-hamsterforum.de) die Tierarztliste anschauen und dich dann dort an einen in der Nähe wenden. Weder Brot noch Ei gehört in den Hamstermagen, das kann zu schwerwiegenden Problemen führen! Das kann sogar Ursache für das Verhalten´s deines Hamster´s sein. 

Antwort
von switchii, 51

Keine Sorge, deinem Hamster geht es gut. 

Hamster leben eigentlich meist in Wüstengebieten. Daher sind sie in der Lage, die ganze Flüssigkeit die sie brauchen aus dem Essen zu nehmen. Daher brauchen sie eigentlich kaum Wasser. Am besten stellst du trotzdem meistens eine Schüssel hin, falls sie doch etwas brauchen. Aber mach dir keine Sorgen, wenn er nichts trinkt. Das ist eigentlich ziemlich normal. Mein Hamster hat auch fast nie getrunken, das Essen hat da meist ausgereicht.

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Das Problem ist das mein voriger Hamster ausgetrocknet ist und gestorben ist :/

Kommentar von switchii ,

Oh, dann kann ich verstehen dass du dir Sorgen machst. Wenn dein Hamster es nicht in Trinkform annimmt, stelle ihr/ihm am besten immer Obst hin, so dass er durch das Obst und Gemüse Flüssigkeit zu sich nimmt. So sollte es eigentlich auch klappen. 

Kommentar von Nachtpelz ,

Dein Hamster ist ausgetrocknet ?
Aber der muss doch wissen, dass dort Wasser ist... Ich denke, sie trinkt schon nur siehst du es nicht, solange es ihr gut geht, keine Sorgen :)

Kommentar von Sarahxxx96 ,

ja mein voriger Hamster .. 
War abends in der tierklinik mit dem da er sich nicht mehr von selbst bewegen konnte.. hat zwar dort infusion und atemmaske bekommen, jedoch zu spät :( 
Der artzt vermutet das er wahrscheinlich von geburt an aus organ schaden hatte, sodss ich von selbst aus mit spritze ihm wasser geben musste, jedoch wusste ich da ja nicht.. deswegen bin ich jetzt vorsichtiger was das angeht. 
Mein Lebensgefährte ist ja meistens abends wach und hockt am PC neben den Käfig, er sagte auch das er den Hamster kaum beim trinken sieht.. Und Gemüse oder Obst mag er kaum.. er mag eher so trockene Sachen wie hartes Brot, Ei oder sowas.. 
Ab und zu isst er den Apfel.. selten. Gurken, Salat - mag der HAmster nicht. ><

Antwort
von LoL10, 42

Hamster trinken gerne Nachts, sind ja auch Nachtaktiv. Du könntest ihm aber ab und zu ein Stück Apfel oder Jogurt anbieten.

Kommentar von goldangel23 ,

joghurt nur lactose freien und apfel (genau wie anderes obst) mega selten bzw bei zwerghamstern gar nicht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community