Frage von onename,

Hamster sind Einzelgänger - Aber nicht in der Zoohandlung.?

Hallo.

Ich hab mir einigen Jahren mal einen Hamster gekauft. (Mittlerweile verstorben.)
In der Zoohandlung lebten dort viele Hamster zusammen in einem doch für die Menge recht kleinen Glaskasten.
Die Verkäuferin hat mir dann auch nochmal extrab gesagt das Hamster einzelgänger sind, und wenn man mehrere zusammen in einem Käfig hält es zu Kämpfen untereinander kommen kann.

Ich weiß ja nicht wie es da war, aber wenn das so stimmt dann müsste die Zoohandlung doch regelmässig Probleme mit verletzten oder sogar toten Hamstern gehabt haben.
Das die nicht den Platz haben alle Hamster einzelnt und vielleicht auch noch artgerecht zu halten kann ich irgendwo verstehen.
Aber ich kann mir einfach nicht vorstellen das bei 10 Hamstern uf recht engem Raum keine Probleme auftreten.

Weiß vill jemand wie das dort gehandhabt wird und ob es solche Probleme mit Verletzungen oder Tod unter diesen Haltungsbedingungen tatsächlich gibt.?

Wäre ja auch ein ziemlicher Verlust fürs Geschäft wenn regelmässig Hamster sterben oder Verletzt werden würden ...

Antwort von internetty,
3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

In der Zoohandlung leben Hamster ja nicht dauerhaft, der Schaukäfig zum Verkauf ist nur eine Art Durchgangslager, bedeutet aber für die Tiere schon großen Stress.

Da die Tiere keinen hohen Verkaufswert haben, sich aber gleichzeitig sehr stark vermehren, nimmt der Handel Verluste durch aggressive Kämpfe hin.

Antwort von Eddy63,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Diese Frage ,kann ich dir beantworten.In den Zoogeschäften haben sie ja nur junge Hamster,und solange sie jung sind geht es auch.Bis die ausgewachesen sind da sind sie längst alle verkauft.Und der Zoohändler bekommt von seinen Züchter wieder junge Hamster geliefert.Kenn mich deswegen aus, da ich schon seit 13 Jahren Hamster habe.Auch mal viele junge Hamster hatte,die ich dann im Zoogeschäft abgab,meistens bekam ich dann Futter für meine Hamster.Da ich mehrere habe.Allerdings jeder in seinem Käfig.Hatte aber auch schon Dschungarische Zwerghamster, da hatte ich ein Paar,das ging gut bei denen.Aber mittlerweile sind sie tot.Hamster werden ja leider nicht alt.

Antwort von Divamaus,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Also erst mal vorweg: Die Haltung der Tiere in Zoohandlungen ist alles andere als optimal!

Aber weshalb es dort eher nicht zu den angesprochenen Kämpfen kommt ist die Tatsache, dass die Hamster alle noch sehr jung sind. Überleg mal, nachdem sie geboren wurden leben sie automatisch eine gewisse Zeit lang zusammen, bis sie alleine überleben können. Erst wenn sie die Geschlechtsreife erreicht haben geht der Stress untereinander richtig los.

Trotzdem wäre eine andere Haltung besser, aber du wirst niemals eine Zoohandlung finden, die für jeden Hamster einen Stall mit Mindestmaßen aufstellt.. So traurig das auch ist, aber ein paar tote Hamster sind für diese Läden finanziell weniger schlimm.

Antwort von Annemaus85,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Bei nicht geschlechtsreifen Tieren ist das in der Regel noch kein Problem. Trotzdem kommt es natürlich im Zoohandel auf Grund der Haltungsbedingungen zu verletzten und toten Tieren, da fehlen den kleinen Kleintieren auch schon mal Gliedmaßen, siehe folgendes Video: http://www.youtube.com/watch?v=nF55p0YxTZ0

Im Zoohandel würde ich nie ein Tier kaufen, damit unterstützt man diese Machenschaften nur noch und es werden weiterhin Tiere vermehrt, obwohl die Tierheime nahezu überquellen. Auch bei eBay Kleinanzeigen bekommt man Haustiere, natürlich sollte man da auch nicht aus absichtlicher Hobbyvermehrung kaufen, sondern ausschließlich von Leuten, die z.B. eine Pflegestelle betreiben und oft auch Jungtiere haben, weil verzweifelte Leute ihre schwangeren Tiere abgeben....

Antwort von Yprite,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Tja, Zoohandlungen sind eben eh scheiße und halten die Tiere sowieso nicht artgerecht. Bestes Beispiel. Naja wenn sie jung sind geht das fast noch bzw ist nicht soooo wahrscheinlich, dass sie sich beißen usw.. Aber eigentlich sollte man das nicht. Vertrauen sollte man Zoohandlungen eh nicht.. Da wäre sogar wenn sie keine Einzelgänger wären zu wenig Platz usw.

Kommentar von onename,

Das mit dem zuwenig Platz ist ja sowieo klar.

Ja Zoohandlungen sind meist nicht sooo toll....

Antwort von Smiley21481,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Der Verlust wäre aber extremer extra für jeden hamster ein Käfig + Flasche + Heuraufe + .... zu kaufen.

Kommentar von onename,

Naja wenn man davon ausgeht das sie das auch alles bekommen würden.
Die haben dort ja meist nur das nötigste.

Kommentar von Smiley21481,

Da fehlt nunmal das Geld... die Tiere tun mir Leid... ;(

Kommentar von onename,

Jaa :( Oftmals sind die Tiere den Betreibern des Ladens auch noch egal -.-

Kommentar von Smiley21481,

Ja ._. die wollen nur die Kohle >.<

Kommentar von Annemaus85,

Deshalb kauft man dort keine Tiere, auch nicht aus Mitleid. Weil es genau das unterstützt, was man nicht unterstützen sollte.

Antwort von RebellaChiqui,

sie können ja nicht für jeden hamster einen Käfig machen sonst müssen die ja ganz klein sein um nicht zu vil platzt verbrauchen und da hat der hamster auch keine austob chancen :)-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community