Frage von Sarahxxx96, 72

Hamster reagiert komisch?

Hallo, hatte schonmal eine Frage bzgl. meines Hamster gestellt, wer mag für genauere Informationen steht da alles drin.

Meinen Kakashi (Zwerghamster) habe ich seit genau 24 Stunden.

Gestern war er noch total happy meiner Meinung nach, hat mich angeschaut und mir auch zugehört wenn ich rede.

Aber gerade als er wach wurde und ich ihm zu gucke und wieder mit Ihm reden, verkriecht er sich sofort in Käfig :( Ich glaube er hasst mich jetzt weil ich heute bisschen an seinen Käfig "arbeiten" musste, da er das Gittertor heut morgen aufbekommen hat( Gott weiß wie) und fast abgehauen wäre, deswegen habe ich einen Schloss drangebaut.

Ist das Verhalten normal ? Wie gesagt, habe den erst seit 24 Stunden, bis jetzt in Ruhe gelassen, außer das Reden, zuschauen und das Schloss angebracht ;o

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Sesshomarux33, 72

Hallo, 

leider hälst du deinen Hamster nicht ganz artgerecht. :/ 

Handelsübliche Hamsterkäfige sind ungeeignet. Da sie leider zu klein sind, Hamster mindestens 30cm hoch Einstreu benötigen was im Gitterkäfig leider nicht möglich ist ohne das alles raus rieselt und Hamster fangen irgendwann an am Gitter rum zu klettern. Da sie von der Natur nicht für´s Klettern gemacht sind, kommt es dadurch oft zu schweren Verletzungen durch hängen-bleiben und Stürzen. 

Besorge deinem Hamster ein Aquarium welches mindestens 0,5m² beinhält (mehr Platz wäre besser) und richte dies hamstergerecht ein. 

Wenn dein Hamster in ein artgerechtes Gehege eingezogen ist, lässt du ihm 2 Wochen Eingewöhnungszeit und dann kannst du anfangen ihn zu zähmen. Bedenke aber das Hamster eher Beobachtungstiere sind und nicht super zahm werden und kuscheln.

Hier kannst du dich nochmal über artgerechte Hamsterhaltung informieren: hamsterbacken.com

Mit freundlichen Grüßen

Sesshomarux33

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Ich habe ja einen Aquarium mit einen Teil Gitter, Das gitter kann ich rausnehmen um z.B. Stroh auszuwecheln oder Futter zu geben, hätte auch nicht gedacht das der Hamster so hoch klettern kann, habe grad gemessen bis zum Gitter sind es 20 cm Glas Beschichtung , die auch dahin gefüllt sind, nur vorne weniger damit der eig nicht ans Gitter sollte. Der Verkäufer meinte halt das das für einen Zwerghamster gut sei, bin mega stinkig das das nicht so ist, aber für ein neues Käfig fehlt momentan das Geld, deswegen zur Übergang habe ich Ihm heute ein Nagerstein geholt und so am Gitter befestigt, hoffe das lenkt ihm vom Klettern und Nagern am gitten solange ab.
Das die Hamster nicht kuschelbedürftig sind, weiß ich.
Ich find die nur Süß und beobachte die gerne.
Mir würd es reihcen wenn er halbwegs handzahm wird, wenn nicht, halt Pech gehabt, bereite ihn troztdem ein schönes leben.
Ich lasse ihn auch seine Ruhe, soweit es möglich ist.
Wie gesagt, mit dem Schloss anbringen hab ich wohl alles zerstört. Gesten hat er mich noch gerne angeschaut und zugehört, heute verkriecht er sich :/
Ps.Dein Name kommt nicht zufällig von Anime Inu yasha?
Wenn ja, gefällt mir ;)
Gruß, Sarah

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Offenbar kommt der Hamster aber ans Gitter und das darf nicht sein. 20cm Glas reicht nicht, es muss ja mindestens 30cm hoch eingestreut sein. Hast du vielleicht ein Foto vom Gehege? Vielleicht kann man da noch was umbauen. Ansonsten muss ein Aquarium her. Du kannst in der Zoohandlung ja mal nach undichte Aquarien fragen, die sind idR billiger oder du schaust nach Gebrauchten auf Ebay Kleinanzeigen. Eine weitere Möglichkeit wäre ein Terrarium zu kaufen, sind meist billiger. Allerdings ist die Lutzirkulation ziemlich ungünstig und man muss etwas umbauen. 

Verkäufer? Also Zoohandlung? :/ In Zoogeschäfte arbeiten einfache Einzelhandelskaufleute und keine ausgebildeten Tierpfleger. Was heißt, dass man da leider meist fasch beraten wird. Von Nagesteine rate ich dir auch ab. Es sind einfache Kalkklumpen - das kann zu Organverkalkungen führen. 

Dann ist ja gut. Er braucht halt Zeit und erstmal ein richtiges Gehege. 

Ja von Inuyasha.^^

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Inzwischen bin ich ja auch schlauer; zurück geben wird bestimmt nicht nützen nehmen die eh nicht an und für ein zusätzliches neues Gehege fehlt wie gesagt das Geld. ><
Ja ich hätte eigentlich erwartet das die im Zoohandel wenigstens ein bisschen Ahnung haben und einen gut beraten, ich habe mich ja auch schließlich ne  Stunde mit dem Verkäufer unterhalten da ich alles vom besten haben wollte.
Aber da ich kein Gitter käfig wollte was die auch nur fast hatten die nur noch diesen den ich jetzt da habe, da meinte der Verkäufer das das auch die beste Wahl wäre, hat ja auch 60€ gekostet. Echt, so ein ****!
Ein Foto kann ich leider nicht machen, mein Laptop ist im Eimer und habe ein Iphone, würde Stunden brauchen bis ich das Foto auf dem Laptop bekommen würde, bin gerade erstmals froh das ich gutefrage benutzen kann.
Nagesteine sind nicht gut?
Doppelte falsche Beratung.. -.-
Aber sag mir nicht das Chinchilla Sand auch nicht gut für Kakashi ist?
Ich habe das extra gekauft weil er im Gehege im Geschäft auch das Sand hatte und das angeblich gut für Zwerghamster sein sollte...
Ich glaube demnächst gehe ich zum Tierarzt und frage die aus..
Ja ich schaue jetzt ab und zu nur kurz was er macht, da ich ihn vorhin stunden nicht gesehen habe; er hat sich unter dem Streu verkriecht; da hatte ich mir auch schon sorgen gemacht.
Dieser Hamster ist echt bis jetzt der komischste von allen.
Vorher hatte ich nur Teddys und Goldis und die waren echt zutraulicher, mag vllt. am Alter gelegen haben.
Inuyasha ist echt einer der besten Animes.
Finde es  Schade das die nicht ne 3.te Staffel machen ;O

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Ich habe dir doch paar Alternativen genannt. Da kommt sicher was in Frage. Vielleicht kann man dein Gehege aber auch hamstergerecht umbauen. Gibt doch sicher irgendwo ein Link vom jetzigen Gehege. Wie groß ist denn der Käfig? 

Chinchilla-Sand ist wichtig für Hamster. 

Tierärzte kennen sich leider auch nicht wirklich aus - sie studieren Medizin und nicht die Haltungsform aller Tierarten. Wenn du gut beraten werden möchtest, dann wende dich an Hamsterforen, Facebook-Gruppen und vor allem lies bitte die Seite die ich dir in meiner Antwort empfohlen habe unbedingt durch. Bei Zwerghamster´n gibt es einiges zu beachten bezüglich der Fütterung! Denn ich denke nicht, dass du da fachliche Beratung bekommen hast. Zwerge sind stark diabetes-gefährdet und benötigen ein Spezialfutter, welches du von keiner Zoohandlung bekommst. Entweder man mischt es selbst oder bestellt es. 

Mittelhamster werden eher zahmer als Zwerge. Hängt aber auch stark vom Charakter und dem Umgang mit dem Tier ab. 

Zu Inuyasha´s gab es doch OVA´s (Special-Verfilmungen die danach geschehen). Kannst ja mal googeln, wenn du magst. :) 

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Ich könnte evtl. meinen Vater beauftragen eine zweite Etage einzubauen, aber ich bezweifel das das so viel für meinen süßen ausmacht.
Der Käfig ist 100x 50..
Dann ist ja wenigstens eine Sache gut gelaufen.
Mit der Fütterung hab ich mich inzwischen auch Beschäftigt, habe diesbezüglich einige spezialfutter extra für Zwerghamster im Internet bestellt, mit Schnellexpress.
Bzgl. der Zähmung wurde mir wiederrum vom Verkäufer auch das Gegenteil erzählt.
Aber ich bin guter Dinge das ich das mit dem kleinen hinbekommen werde.
Die Ovas kenn ich schon :)
Mir persönlich trotzdem noch zu wenig :D

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Das meint ich jetzt nicht. Ich meine, das man den Käfig von innen vielleicht mit Plexiglas-Platten verseht. Eine zweite Etage kannst du dann anbringen. Sie sollte allerdings nicht höher als 10cm sein, da Hamster ja wie bereits gesagt Höhen nicht abschätzen können und gern mal stürzen. 

Welches Futter hast du da bestellt, wenn ich fragen darf? 

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Ich muss heut nach der Arbeit mal mit meinen Vater sprechen, der wird mir das Käfig schon irgendwie größer bauen.
Habe inzwischen paar Verkäufer auf ebay angeschrieben, die noch welche für 20 € verkaufen, würde die dann aneinander irgendwie bauen
Das heißte Phodopia Zwerghamsterfutter wurde auf der Seite diebrain.de empfohlen

 

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Die Größe ist weniger das Problem - 100x50 (0,5m²) sind die Mindestmaße. Es geht darum, dass der Hamster ans Gitter kommt, sich dadurch schwer verletzen kann und das es zu niedrig eingestreut ist. Wenn du innen höhere Glasplatten anbringst und nochmal ein ein Käfig derart ebenfalls umbaust und mit dem jetzigen Käfig verbindest, dann bist du mit dem Geld bei einem undichten oder gebrauchten Aquarium. Dann kaufe lieber das. 

Bei diebrain.de würde ich ehrlich gesagt aufpassen. Diese Seite gibt teilweise falsche und vor allem veraltete Infos an. Daher habe ich hamsterbacken.com empfohlen. Das einzigsten Tiere wo du 100%ig sichere Angaben auf Diebrain erhälst sind über Meerschweinchen. 

Es ist reine Meinungssache. Zum Rodipet-Futter mal meine: Mich stört es, dass nix über die Inhaltsstoffe preisgegeben wird. Es wird nur grob erwähnt welche Insekten im Futter sind. Muss natürlich nicht heißen, dass es schlecht ist - mein Zwerg habe ich sein Leben lang mit ernährt. Es ist allerdings im Vergleich zu Mixerama oder das Futter der Nagerküche ziemlich fettig. Letzteres ist günstiger und nennt auch die Inhaltsstoffe. 

Kommentar von Margotier ,

Bitte nimm den Nagerstein wieder raus, die Dinger führen im schlimmsten Fall zum Tod durch Nierenversagen.

Stattdessen biete Zweige von Apfel- oder Birnenbaum, Pappel oder Haselnuss an.

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Keine Sorge, hab ich direkt wieder entfernt. Er war zum Glück noch nicht dran!

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Ganz normalen Zweig vom Baum?
Und was ist Pappel?

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Jap. Bei Obstbäumen nur ohne Früchte. 

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Alles klar, fahre dann kurz mal zum Garten meiner Eltern ^_^

Kommentar von Sesshomarux33 ,

Danke für´s Sternchen! :) 

Antwort
von AlisonApril, 42

LASS DIR NICHTS EINREDEN!
Das ist völlig normal er kennt dich noch nicht neue Umgebung neue Gerüche... Das ist ziemlich normal er hat Angst oder möchte weiter schlafen... Also ich hatte auf einen Hamster und der hatte die ersten 2-3 Tage Angst natürlich es ist ja alles neu für ihn... Also bitte mach dir keine Sorgen lass ihn erstmal in Ruhe sich gewöhnen an die neue Umgebung streichle ihn noch nicht usw. So im 1 Woche kannst du anfangen in zu streicheln! Ich hatte einen Hamster und der war so unglaublich zahm und brav! Und hat sich streicheln lassen ist immer auf meiner Hand gekommen...

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Streicheln tu ich nicht, vom Gehäge aus Füttern auch nicht.
Wie gesagt, stehe da nur und rede mit ihm. Er soll sich ja erstmal einrichten und bei mir wohl fühlen.

Antwort
von mirimi22, 32

Du hast ihn erst so kurz das wird sich bessern mach dir nicht so viele gedanken, du hast nichts falsch gemacht , er muss sich ja erstmal an alles gewöhnen und nur weil er sich verkriecht heisst das nix , hamster schlafen ja so oder do viel am tag, wird schon alles ☺

Kommentar von Sarahxxx96 ,

Das war ja Abends, da war er schon wach und hat mit seinem Rad gespielt; als ich dann aber ihn beobachtete und redete, verschwand der direkt .
Heut morgen (stehe ja um 4 auf) war er wieder ganz lieb und hat mir zugehört.  ^_^

Kommentar von mirimi22 ,

siehst du alles gut :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community