Frage von Lduonpae, 56

Hamster oder doch eher Meerschweinchen?

Ich hatte schon mal drei Meerschweinchen die aber alle Alters bedingt gestorben sind. Nun bin ich am überlegen ob ich zur Abwechslung mir ein Hamster besorge, also klar ich müsste einen neuen Käfig und alles drum und dran kaufen, aber das wäre kein großes Problem. Nur habe ich keine Erfahrung mit Hamster und weiß mir das was man im Internet findet.

Antwort
von michelle13080, 11

Hallo:),

Ich hatte noch nie Meerschweinchen, jedoch hatte ich schon Hamster. Hamster sind sehr interessante Tiere und es macht Spaß ihnen beim Buddeln und Laufrad laufen zuzusehen. 

Teddyhamster und Goldhamster, sowie Zwerghamster sind nachtaktiv. Jedoch passen sich Zwerghamster als einziges dem Tagesablauf des Besitzers an.

Doch jeder Hamster ist anders. Mein Hamster ist ständig wach und ist allgemein sehr aktiv und will ständig raus. Mein Hamster davor war eher faul und hat mehr geschlafen.

Es heißt immer, dass Hamster nicht gerne auf Hände gehen und schmusen und nur reine Beobachtungstiere sind. Doch dies kann man meiner Meinung nach nicht so sagen. Hier gilt wieder, dass jeder Hamster anders ist: Mein jetziger Hamster ist verspielt und sehr aktiv, mag es aber nicht zu schmusen.
Mein Hamster davor war gemütlicher und hat es geliebt stundenlang zu kuscheln. Oft ist er auch auf meinem Bauch eingeschlafen, während ich ihn gekrault habe:).

Ich würde sagen, dass Hamster etwas weniger Arbeit machen und weniger stinken als Meerschweinchen.

Wie gesagt hatte ich noch keine Meerschweinchen und habe daher keine Erfahrungen mit ihnen. Meine Freundin hatte aber mal welche und mir ist es so vorgekommen, dass man mit Hamstern mehr machen kann. Natürlich kann man mit Meeries kuscheln, aber spielen ist (meiner Ansicht nach) nicht so ihr Ding. Oder irre ich mich da?. Ich habe bisher mit beiden Hamster immer gespielt und wie oben geschrieben auch teilweise gekuschelt.

Antwort
von LLaayyllaa, 11

Ein Hamster ist Nachtaktiv. Den siehst du nicht so oft.

Dafür ist er aktiv (buddeln, etc.)

Meerschweinchen sind gelinde gesagt nicht die hellsten. Sie fressen, schlafen und sch...

Dafür kann man sie auch Tagsüber beobachten. Sie  lassen sich knuddeln mögen das aber oft nicht. Die meisten verfallen einfach in Schokstarre.

Letztendlich musst du dich entschieden. Möchtest du deine Tiere eher knuddeln oder beobachten.

Antwort
von JLewko, 22

Ich würde mich für Meerschweinchen entscheiden. Wie andere bereits geschreiben haben, sind die einfach schmusiger und es gibt mehr Interaktion als bei Hamstern.

Was aber ganz wichtig ist: Ein EINZIGES Meerschweinchen zu halten ist Tierquälerei!!!!

Diese Tiere leben in Rudeln und sollten NIE ALLEIN GEHALTEN WERDEN!

Zudem kannst Du sie nicht gut mit den Futter-Mischungen für Nager ernähren. Sie brauchen viel frisches Gemüse und Salat. Dazu gibt es viele Ernährungstipps im Internet.

Sie brauchen beispielsweise ein bestimmtes Vitamin, das sie nicht selbst bilden können. Es ist z.B. in Paprika enthalten.

Wenn Du Tiere artgerecht halten möchtest, dann kannst Du alles Nötige im Tierheim erfragen (wo Du auch Meerschweinchen bekommen kannst) oder Du suchst es im Internet heraus.

Viel Vergnügen mit Deinen neuen Lebensgefährten! :-)

LG, Julia

Kommentar von Lduonpae ,

Ich hatte Ja schon 3 Meerschweinchen, also kenn ich mich was Pflege und Nahrung der Tiere aus. Nur weiß ich nicht ob Hamster oder Meerschweinchen eher gerügten sind für eine Jugendliche 

Kommentar von JLewko ,

Du wirst an den Meerschweinchen immer mehr Spaß haben, als an Hamstern. Die wollen nämlich nicht so wirklich mit Dir Kontakt haben. Jedenfalls nicht tagsüber! ;-)

Antwort
von Grinsefrosch, 23

Meerschweinchen würde ich dem Hamster vorziehen, wenn Du etwas suchst, dass Du abends beim TV auf dem Schoß streicheln kannst, das geht mit Hamstern nämlich nicht, die sind eher zum Beobachten.

Alle wichtigen Infos zu Nagetieren, also auch Hamstern, findest Du z.B. auf dieser Seite:

http://www.diebrain.de/

Antwort
von LotteMotte50, 6

Hamster sind Nacht aktiv und du hast nicht wirklich viel von diesem Tier

da du schon einmal Meerschweinchen hattest würdest du ganz schnell den Unterschied merken 

Antwort
von HoIIy, 8

Kommt auf dem Platz an Meeris brauen viel Hamster im Gegensatz nicht so viel wie Meeris da sie nur einzelnt zu halten sind

Antwort
von Dinahmaus14, 24

Mit Hamstern hast du mit Sicherheit weniger Freude als mit einem Meerschweinchen. Hamster werden nur maximal 3 Jahre alt, sind nachtaktiv und lassen sich ungern lange auf der Hand halten.
Trotzdem sind sie sehr pflegeleicht und machen weniger Mist wie Meerschweinchen.

Antwort
von Othetaler, 24

Hamster sind nachtaktiv und daher eigentlich keine idealen Haustiere.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten