Frage von tanjawjasik, 55

Hamster in Schockstarre?

hallo Freunde in erster Linie wollte ich Entwarnung geben ich habe den Kleinen dsungarischenzwerghamster gefunden. Türlich ist der kleine jetzt total verängstigt, und ich wollte fragen ob es normal ist das als ich ihn das erste Mal in den Käfig gesetzt habe er in so einer Art Schockstarre verfallen ist also paar Minuten sich nicht bewegt hat und einfach in der Ecke saß ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von michelle13080, 24

Hallo,

Ich bin froh, dass du ihn wieder gefunden hast:).

Ja das ist kein Wunder, dass er jetzt in Schockstarre ist, lass ihn am besten eine ganze Zeit(1-2 Wochen) seine Ruhe, bis er sich beruhigt und an den Käfig gewöhnt hat.Solange kannst du dich aber an den Käfig setzen und viel mit ihm reden, damit er sich an deine Stimme gewöhnt.

Antwort
von MaggieundSue, 27

Ja, dies kann durchaus passieren. Wichtig ist jetzt, dass er seine Ruhe kriegt. Also wirklich 1 Woche nicht anfassen oder am Käfig hantieren. 

Wie sieht der Käfig von ihm aus?

Die meisten Dsungaren sind heute Hybriden....dies heisst, erkundige dich gut, was du ihm als Futter gibst. Nichts Süsses!

Antwort
von Chipmuncks, 28

Ja das kann passieren. Was meinst du was für eine Angst er bekommen kann wenn er nicht weis was mit ihm passiert und in einer völlig fremden Gegend ausgesetzt wird. Aber normal müsste er sich daran später gewöhnen :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten