Frage von derNoobit, 64

Hamster garnicht scheu?

Seit ca 1 woche habe ich einen Goldhamster. Er ist garnicht scheu , meine ich , weil ich schon öfters meine hand in den Käfig gesteckt habe (mit leckerlie) und er ist ruckzuck zu mir gekommen und hat das leckerlie genommen und ist dann in sein versteck gegangen und hats gegessen. Ist das normal ? Wie wars bei euch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von goldangel23, 28

du hättest deinem hamster erstmal zwei wochen zeit zum eingewöhnen geben sollen... erst dann fängt man mit dem zähmen an. sprich: es kann sein, dass das verhalten deines hamsters nur durch den umzugsstress kommt und nichts mit zahm sein zu tun hat

Kommentar von AileenAntonia ,

Ich habe auch einen Goldhamster und ich habe von vielen gehört das man ihn oder sie erstmal 1-2 Wochen in Ruhe lassen sollte..

Expertenantwort
von Margotier, Community-Experte für Hamster & Haustiere, 22

Das liegt ganz einfach an den im Eingewöhnungstress ausgeschütteten Stresshormonen. Bei und Menschen ist das ja nicht anders: unter Stress und Angst vollbringen wir manchmal Dinge, die wir vorher nicht für möglich gehalten haben.

Nehmen diese Hormone ab und der Hamster ist wieder "er selbst", kann es sein, dass er sich dann hamstertypisch verhält, d. h. scheu oder sogar aggressiv reagiert.

Das muss natürlich nicht so kommen, aber die Wahrscheinlichkeit ist relativ groß.

Nicht umsonst sollte man einem Hamster mindestens eine Woche, besser zwei, Eingewöhnungszeit lassen.

Der Hamster lebt hoffentlich nicht in einem handelsüblichen Käfig?

Kommentar von derNoobit ,

ehm der kafig ist 120x50x80 cm

Kommentar von tierfreundmelin ,

gitterkäfig oder nagarium/Aquarium

Kommentar von derNoobit ,

nagarium

Antwort
von AileenAntonia, 11

Ich habe auch einen Goldhamster und ich mache meine Hand auch manchmal rein aber er guckt nur kurz und geht dann wieder aber jetzt lasse ich ihn erstmal für 1-2 Wochen in Ruhe und dann beginne ich mit dem "zähmen" 

Antwort
von pipepipepip, 24

Mein Hamster kam aus schlechter Haltung und war wahnsinnig aggressiv. Wir haben aber auch keinerlei Versuche unternommen ihn zu zähmen, da Hamster an Liebsten ihre Ruhe haben. Ich würde jederzeit wieder einen Hamster aus dem Tierschutz holen, es ist zu süß, wie sie mitten in der Nacht geschäftig ihren Käfig umbauen :)

Antwort
von Mell1990, 29

Ich habe auch einen Zwerghamster der sofort zahm war.

Antwort
von Tonimyhero, 27

Ist der hamster denn von privaten händlern? Dann kann das gut sein. Mein hamster war auch sofort zahm :)

Kommentar von derNoobit ,

ich hab den in einem zoogeschäft gekauft

Kommentar von Mell1990 ,

Bitte kauf keine Tiere mehr in den Zooläden :(

Kommentar von derNoobit ,

ja das problem war das der einzige private Händler bei mir in der Umgebung keine jungtiere hatte sondern nur alte hamster

Kommentar von derNoobit ,

und ich wollte jz kein jahr lang warten

Kommentar von Margotier ,

Die Alternative wäre aber nicht ein Hamster aus einem Zooladen gewesen, sondern einer von einer Hamsterhilfe oder evtl. ein "Second-Hand"-Hamster (z. B. aus einer ebay-Kleinanzeige).

Ansonsten, wenn man tierlieb ist und dazu beitragen möchte, dass die  unsägliche Tierqual bei der "Herstellung" von Tieren für Zooläden irgendwann mal ein Ende hat, wäre die Alternative der Verzicht auf das Tier gewesen.

(Tier-)Liebe bedeutet eben manchmal, zu verzichten.

Antwort
von PikachuAnna, 31

Sei doch froh,dass dein Hamster anfangs so war.

Kommentar von derNoobit ,

er ist immernoch nicht scheu

Kommentar von derNoobit ,

klingt so als wäre es mein ziel aber es wundert mich bloß das es so schnell ging

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten