Hamster falsches Futter gegeben, Hilfe, was nun?!

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Einen Hamster unzugewöhnen ist kein Risiko. Anders als bei Hunden oder Katzen muss man das auch nicht schrittweise angehen.

Einfach gutes Futter bestellen (z. B. bei die-nager-kueche.com) und füttern. In normalen Läden gibt es leider kein einziges uneineschränkt empfehlenswertes Futter zu kaufen. Das Bunny ist sogar noch eines der am wenigsten schlechten (was es aber nicht zu einem guten Futter macht).

Zusätzlich Frischfutter füttern gemäß der Frischfutterliste auf diebrain.de, allerdings vorsichtshalber überhaupt gar kein Obst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst den Hamster problemlos umstellen. Da kann nichts passieren. Gutes Futter für Zwerghamster gibt's zum Beispiel bei Mixerama, MYP, die Nagerküche... Bekommt er Obst zu fressen? Das sollten Zwerghamster wegen dem Diabetesrisiko nämlich nicht bekommen, genauso wenig wie zuckerhaltige Leckerein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bestell einfach ein artgerechtes Futter auf Mixing-your-petfood.de oder die-nagerkueche.de. Im Zooladen gibt es nichts artgerechtes. Aber ist überhaupt kein Problem, klar ist das jetzt kein gutes Futter aber wenn du dann demnächst umsteigst auf gutes Futter, dann hat dein Hamster auch keine bleibenden Schäden oder so :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung