Frage von Hammerexamen, 61

Hammerexamen Medizin – was ist die beste Prüfungsvorbereitung?

Hallo zusammen, im Oktober steht das Hammerexamen an. Wie bereitet man sich optimal auf die Prüfung vor? Gibt es Erfahrungen von ehemaligen Studenten?

Antwort
von hourriyah29, 21

Hallo H.,

ich hoffe Du fängst nicht erst jetzt an Dich vorzubereiten?!

Ich hatte ein dickes Buch mit den wichtigsten Informationen aus allen relevanten Fächern - Verlag weiß ich leider nicht mehr, aber es gab davon 2 verschiedene und beide waren ok.

Dieses habe ich einmal durchgearbeitet und alles, das ich nicht wusste und mir merken wollte mit gelb markiert. Dann habe ich alle gelben Abschnitte noch einmal gelesen und das was ich mir nicht merken konnte und wichtig fand rot markiert. In den Wochen vor der Prüfung habe ich dann nur noch die roten Passagen gelesen.

Dann hatte ich noch alte Examen, die ich durchgearbeitet habe. Das war aber nicht ganz so hilfreich, weil ich zum ersten Hammerexamen-Jahrgang gehörte. Aber wenn man die alten Examen ansieht merkt man worauf Schwerpunkte liegen. In Derma gab es z.B. eine Tabelle mit Hautkrankheiten, wenn man diese auswendig konnte, konnte man 80%der Derma-Fragen beantworten. Und auch in anderen Fächern gibt es Fragen oder Gebiete die sich wiederholen. Oder man merkt, wo man seine Lücken hat.

Außerdem habe ich mich während des PJ regelmäßig mit einer Kommilitonin getroffen und wir haben uns auf die mündlichen Fächer vorbereitet durch gegenseitiges Unterrichten und Abfragen und lernen mit Fallgeschichten-Büchern. Diese sind zum lernen angenehm und fassen auch wichtige Informationen zusammen.

Sie hatte ihre Studien-Unterlagen sehr schön sortiert und wir haben sie zum lernen verwendet - ich hatte meine Unterlagen leider nicht so ordentlich.

Wir haben dann festgestellt, das die Profs uns recht gut vorbereitet haben, denn vieles das dran kam war auch in ihren Vorlesungsunterlagen. Das hätte ich nur mit Buch nicht so gut hinbekommen.

Da Du nicht mehr viel Zeit hast würde ich Dir raten ein paar alte Examen durchzugehen und dann Deine persönlichen Lücken zu erkennen und zu füllen mit dem Kompakt-Buch oder Fallgeschichten.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort
von JustinBieber02, 32

Ich studiere das jetzt nicht.

Aber du musst auf jeden Fall alle menschlichen Knochen auswendig können. 

Und wahrscheinlich auch alle gängigen Krankheiten, z. B. in dem Bereich Orthopädie.

Kommentar von RoXoR9876 ,

wenn du das nicht studierst und scheinbar auch nicht besonders viel ahnung von Medizin hast, warum dann diese dämliche Antwort ?

Antwort
von Frager1970, 27

Hey,

Mediziner, ich habe das Hammerexamen letztes Jahr hinter mich
gebracht. Die Vorbereitung gerade die letzten Wochen davor ist
natürlich schon ziemlich intensiv. Eine gute
Vorbereitungsmöglichkeit ist es, zum Beispiel die Fragen und
Antworten der früheren Prüfungen zu prüfen und zu lernen. Einige
Fragen und Antworten aus früheren Prüfungen zum Hammerexamen
findest Du hier: http://www.praktischarzt.de/blog/physikum-und-hammerexamen/


Viel


Erfolg beim Examen!


Grüße,

Frager1970



Kommentar von JustinBieber02 ,

Interessant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community