Hamburger Sommer Dom 2016 - Kontrollen finden nicht statt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Genau solche Unsicherheit bezwecken die Terroristen.....dabei ist es doch völlig unerheblich, ob der Dom überwacht wird....es bleiben die Gefahren auf dem Weg dorthin und zurück oder auf dem anschließendem Reeperbahnbummel.....und es ist unmöglich, alles zu überwachen...sowohl personell (woher die vielen Sicherheitskräfte nehmen?) als auch finanziell (wovon bezahlen?). Die Wahrscheinlichkeit, Opfer eines Terroranschlages zu werden ist deutlich geringer, als die Wahrscheinlichkeit einen tödlichen Unfall zu erleiden. Aber die Angst vor ersterem ist ist ausgeprägter....und das ist die Basis terroristischer Anschläge, egal aus welchem Lager..... 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dazu braucht er aber nicht auf den Dom gehen.

Ein Masskaker kann man jederzeit auch im HBF anrichten, auf den Alsterterassen, in der Europapassage......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MP1992016
28.07.2016, 20:45

Da hast du allerdings Recht, jedoch werden erst Recht solche Veranstaltungen gerne von Terroristen gewählt, da die Menschen dort viel Spaß haben. Auch sind da sehr, sehr viele Menschen auf einmal.. Aber so viele sind ja auch am HBf, wie du schon sagtesr

0

Du kannst davon ausgehen, dass man aufgrund der islamischen Bedrohung verstärkt Kontrollen durchführen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?