Frage von Bomber01, 90

Haluzinationen folgen von drogen?

Hallo, Und zwar meine frage ist ob es sein kann oder ist, dass ich eine Psychose habe? Ich habe vor kurzen sehr viel Ecstasy, speed, Kokain und cannabis konsumiert. Habe seit 2 Wochen das eingestellt und es geht darum das ich mit einen Kumpel unterwegs war und einen Hund gesehen habe ohne Herrchen der an einen pfosten gepinkelt hatt und weg rannte. Ich sagte zu meinen Kumpel schau der Hund er sagte zu mir da sei keiner also bin ich hinterher gerannt und er auch aber es war keine spur mehr von den Hund vorhanden und da wo er hin gepunkelt hat war auch keine Pfütze. Jetzt wollte ich fragen ob das sein kann oder nicht? Bitte nicht flamen usw. danke für das Antworten.

Antwort
von tony5689, 17

Du kriegst von keiner dieser drogen solche halluzinationen. Ohne witz: ich glaub eher das ihr zu verplant seid einen hund zu finden, oder dieser sich eben irgendwo im busch versteckt hat. Und es kann auch sein das der hund garnicht wirklich gepinkelt hat - weiss nicht genau wass das bezwecken soll aber manchmal heben die auch einfach nur so das bein, glaube das hat irgendwas mit der duftmarke zu tun. Das würde erklären warum da keine pfütze war. Wenn du irgendwelche schäden von diesem drogen davongetragen hast würde sich das eher durch depression, verfolgungswahn und Angstzustände zeigen, nicht durch irgendwelche hunde die mal da sind mal nicht.

Antwort
von jimithechainsaw, 27

Ich glaube dass die Geschichte erfunden ist. Sollte sie wahr sein bist du vermutlich 12 Jahre alt (+- 3 Jahre). In dem Alter könnte ein starker Langzeitkonsum der erwähnten Substanzen tatsächlich sowas bewirken, in den allermeisten Fällen wird das wieder, keine Sorge. Kinder sollten eben keine Drogen nehmen.

Antwort
von DiexgutexFee, 46

Richtig. Das sind die Nebenwirkungen des Konsums. Wenn du möchtest, dass das aufhört, musst du leider den Weg der Entzugserscheinungen nehmen.

Antwort
von LovelyMarley, 45

Ja! Von Drogen kann man das bekommen das sollte einem bewusst sein jede Droge hat seine Nebenwirkungen... 

Am besten geh zu einem Arzt und bereden es den es können auch andere Erscheinungen eintreten 

Antwort
von FrankoLogo, 43

sind Flashbacks

Kommentar von Bomber01 ,

Meinst du? Aber danke

Antwort
von eldurion, 27

Bei all den Drogen ist das wohl dein geringstes Problem. Sei froh das noch nicht in der Anstalt bist, würde ab jetzt FÜR IMMER die Finger davon lassen!

Kannst dein ganzes Hirn damit umwelzen und zum richtigen Zombie werden, und zwar für immer. Die Hallos die du jetzt hast gehen wenn du Glück hast noch weg, aber wenn du nur noch einmal wieder damit anfängst, kannst du von glück reden wenn du "Nur" in der Anstalt landest, am wahrscheinlichsten wäre es jedoch das du in deinen erbrochenen in nen Straßen Graben liegst und am ersticken bist, weil du von nen übergroßen Hundepe*** weg rennst der dich durchnehmen will, also lass es für immer sein.

Antwort
von GoxTar, 15

Erfunden. Hör auf und anzulügen und unsere Zeitnzu verschwenden.

Kommentar von Bomber01 ,

Warum sollte ich die mühe machen uns sowas zu schreiben wenn es eine lüge ist.

Kommentar von GoxTar ,

Weil du null Ahnung von Drogen hast ganz einfach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community