Frage von AirConditioner1, 43

Halteverbot? ?

Moin,

ich stehe gerade etwas auf dem Schlauch... Ich kam gerade zum Auto und hatte von der Stadt ein Knöllchen an der Scheibe kleben das ich im absoluten Halteverbot stand. So weit ich weiß gilt das Halteverbot doch erst NACH dem Schild, oder nicht?

Im Anhang steht ihr ein Bild. Ich stand rechts den dem Bordstein direkt hinter dieser Absenkung dir man unten links im Bild sehen kann. Das Halteverbot für die rechte Seite beginnt doch erst weiter hinten?!

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von smalar, 31

Das Halteverbot gilt genau für das Stück zwischen den beiden Schildern, die man an der rechten Seite sieht.

Wo du geparkt hast erschließt sich mir nach deiner Beschreibung nicht, aber wenn du zwischen den Schildern war es falsch, wenn du woanders ein Knöllchen bekommen hast, dann hilft das Foto nicht.

Kommentar von AirConditioner1 ,

Ich stand hinter dem 1er BMW...

Kommentar von smalar ,

Also wirklich hinter ihm? Also du hast auf sein Heck geguckt? Dann standest du im Halteverbot. 

Oder meinst du zwischen Ihm und dem roten, dann stimmt was nicht und du kannst das anfechten.

Auch wenn es für viele Leute logisch erscheint, ich habe das mit den Pfeilen früher nicht immer sofort gecheckt.
Dann habe ich mir ne Eselsbrücke gebaut, wenn du die Schilder zur Straße drehen würdest (also 90° nach rechts) und du von der Straße drauf guckst, dann siehst du auch in welche Richtung die Pfeile zeigen.

Und in die Richtung in die die Pfeil zeigen, in die gilt das Verbot.

Kommentar von AirConditioner1 ,

Ich habe auf sein Heck geschaut, genau 

Ok, die Eselsbrücke ist echt gut :D Die sollte ich mir echt merken. Denn in unserer Straße und in der Umgebung sind echt viele neue Halteverbot Schilder aufgestellt worden. 

Kommentar von smalar ,

Alles klar, dann erkennst du ja jetzt auch deinen Fehler ;-).
Aber zumindest passiert dir das nicht nochmal.

Kommentar von stertz ,

Dann ist die Knolle zu recht erteilt worden.

Antwort
von WhoozzleBoo, 25

Der Pfeil nach links bedeutet, hier beginnt das Haltverbot. Ein Pfeil nach rechts (so wie auf dem hinterem Schild), hier endet das Halteverbot. Also zwischen den beiden Schildern darf man nicht parken. Hast du vor dieser Erhöhung auf der Straße geparkt? Also auf der Seite, die nicht im Bild ist? Da ist es eigentlich dann nicht verboten, hast schon recht...

Kommentar von AirConditioner1 ,

Ich habe zwischen dem 1er BMW und der Erhöhung geparkt 

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Hast du die Frage gerade geändert? Eben was sie anders formuliert. Das Schild steht doch direkt hinter der Schwelle...Parkverbot ist ab dem Schild, also standest du drinn. Es beginnt nicht erst weiter hinten.

Kommentar von AirConditioner1 ,

Ich glaube ich habe es schlecht erklärt... 

Ich stand ca auf der höhe der auf der rechten Seite stehenden Laterne 

Kommentar von WhoozzleBoo ,

Na, dann ist die Sache doch klar. Da standest du eindeutig im Halteverbot. Das Knöllchen ist gerechtfertigt.

Antwort
von CaptainSpoke, 2

Das Halteverbot erstreckt sich hier zwischen den beiden Schildern. Der Pfeil kennzeichnet den Beginn einer Zone. in der die Anordnung gilt. Du standest hinter dem schwarzen BMW, für mich erkenntlich im absoluten Halteverbot.

Antwort
von herja, 21

Du kannst ja Einspruch dagegen einlegen, allerdings wird das ohne Zeugen oder Beweisfoto keinen Erfolg haben.

Kommentar von AirConditioner1 ,

Ich habe einen Zeugen bei mir gehabt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten