haltet ihr kronen (fast gesamtverkronung) oder eine brille für schlimmer und wie schlimm ist das eurer meinung wenn man beides schon unter 40 jahren braucht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Schlimm unter 40? Natürlich nicht.

Viele Menschen brauchen von kleinauf schon eine Brille. Viele Menschen brauchen eine Brille, ohne dass sie es merken (oft bei 0,7 der Fall).

Wenn man nicht aufpasst oder Pech hat, kann man auch fix an eine Krone kommen. Ist aber auch kein Drama. Sieht man ja nichtmal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Finde ich gar nicht schlimm, hab ich auch beides schon seit vielen Jahren. Ist doch toll, dass es in der heutigen Zeit solche Möglichkeiten gibt! Im Mittelalter wärst du vermutlich irgendwann halb blind und ohne Zähne rum gelaufen... für die Alternativen, die wir heutzutage haben, können wir echt dankbar sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So was kommt halt vor.

Ist doch kein Drama. Brille trage ich seit Kindesbeinen an, die Zähne sind allerdings noch alle vorhanden. Dafür knirscht und knackt es im Gebälk, daß es nicht mehr feierlich ist.

Wenn ich die Wahl hätte, würde ich mit dir tauschen. Sofern dein Gerüst in Ordnung ist ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

für mich wäre gar nichts von beiden besonders schlimm, da mich solche Dinge nicht allzu stark beeinträchtigen.

Darüber, wie es für Dich ist, kann und will ich aber kein Urteil fällen. Ich habe eine leichte Behinderung, die mir vor allem früher psychisch sehr stark zu schaffen gemacht hat, und weiß, wie verletzend ein "Das ist doch nicht so schlimm" oder ein "Stell Dich nicht so an" sein kann...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für eine Brille kann man nun mal wenig. Ich trage jetzt schon Jahre lang eine Brille und bin gerade erst 24 geworden. Wenn man die Gläser so schlimm findet, kann man sich ja noch immer für Kontaktlinsen, oder andere Methoden entscheiden. 

Zähne sind so eine Sache. Nicht jeder hat von Natur aus das perfekte Gebiss. Es gibt einfach Menschen, die Korrekturen benötigen, und da liegt es nicht am falschen Putzen. 

Allso beides finde ich nicht tragisch, weder ästhetisch, noch gesundheitlich betrachtet. 

Over. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von granufink
23.09.2016, 00:56

man kann für beides nichts dennoch ists unschön, auch wenns schlimmere sachen gibt.

0

Zu Kronen kann ich nichts sagen, ich habe gute Zähne, aber ich trage seit meinem 7. Lebensjahr eine Brille.

Ist überhaupt nicht schlimm, es gibt sehr schicke. Ich besitze mehrere, die ich wechsle, je nachdem, was ich gerade anziehe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?