Haltet ihr es im Moment für kritisch innerhalb von Frankfurt a. M. auf größere Veranstaltungen zu gehen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

nein !

es sei denn du suchst beim Rückweg Streit im Rotlichtviertel oder läufst betrunken bei rot über die Ampel. Weitere Risiken ... Sturz in Haus z.B. auf der Kellertreppe .. Autounfall .. oder  schwere Erkrankung meinst du sicher nicht, sind aber real, 100.000 Tote im Jahr sicher ... wegen 9 Ermordeten letzte Woche bei 3 Anschlägen sollte man nicht in Panik geraten und kein Grund seine Lebensewohnheiten umzustellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiß nicht, ob deinem Frage mit Angst auf Amokläufen und Terror Anschlägen beziehen oder einfach nur auf Roudys...

Ich glaub, du kannst schon zu großen Veranstaltungen gehen, da überall Gefahren lauern können. Und mit der Einstellung "Ich bleibe zuhause, da ist es sicherer" kommst du nie weit im Leben... Geh raus genieß dein Leben, aber beobachte deine Umgebung!

Fange mit keinem Streit an und lass sich nicht provozieren! So gerätst du schneller in Gefahr und wirst schneller verletzt, also lass es einfach und geh' einfach wenn es brenzlig wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder in Frankfurt am Main, noch in andere kleine und große Städte, ist es kritisch auf Veranstaltungen zu gehen.

Selbst in kleinen Städten, wurden die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?