Frage von lobster3221, 91

Haltet ihr es für möglich das Cern ein Portal in andere Dimensionen ist?

Hallo, ihr habt doch sicher schon über das Cern Projekt in der Schweiz gehört. Auf you tube bin ich gestern nämlich auf einige Videos gestossen, die sich mit dem Thema befassen, insbesondere mit einem internen Projekt namens Awake, was am 20.6.2016 dort stattfand. Recht beeindruckend sind die Bilder, die über diesem 20km großen Ringcollidierer gemacht wurden (sieht man im Video), so das es (wie sollte es auch anders sein) bereits die ersten Leute gibt die ihre Theorien vom Weltuntergang bestätigt sehen. Für sie ist Cern nämlich ein Portal "auf in andere Dimensionen" von wo aus Wesen aus diesen Dimensionen auf die Erde gelangen können, dank Cern um hier die Hölle loszubrechen. Auch wenn es für logisch denkende Menschen eher wie Quatsch mit Soße klingt, möcht ich dennoch fragen, was denn ihr über Cern denkt, denn schon allein das dafür 20 Mrd. Euro verbraten wurden, während anderswo auf dem Planeten Hunger herrscht, sollte doch mindestens genauso gut zur Diskussion anregen. Bin aber dennoch gespannt, ob ihr die Portalgeschichte für möglich haltet und ob demnächst bald bei jedem von uns ein Krümelmonster unterm Bett vorgekrochen kommen könnte.. (in dem Video sieht man das was ich bei dem Projekt angeblich über der Forschungseinruchtung Cern am Himmel bildete, das Foto soll echt sein,da man hat es auf der Seite Foto Forensic getestet hat https://www.youtube.com/watch?v=CPgkLfxcPU8

Antwort
von dadita, 54

Diese Portalgeschichte ist ausgemachter Schwachsinn und von der Dummheit der Behauptung vergleichbar mit der Behauptung, dass die Erde flach oder hohl sei.

Wissenschaftlicher Fortschritt ist von oberster Priorität für unsere Spezies. Unsere Fähigkeit das Universum um uns zu verstehen und unser Drang mehr zu lernen sind es, die uns von anderen Tieren unterscheiden. CERN ist in der Lage weitere Antworten darüber zu liefern wie das Universum um uns funktioniert und jeden Cent wert der in es investiert wurde.

Zudem: Solange wir Milliarden für Fußballstadien, Song-Contests und andere Geldverschwendungen herauswerfen, ist Wissenschaft wirklich der letzte Ort wo wir sparen sollten. 

Kommentar von lobster3221 ,

Naja ich finde trotzdem, das wir erstmal auf der Erde bleiben sollten und uns um die Baustellen zuerst kümmern, aber stimmt schon, es gibt klar auch Sachen, wo das Geld noch sinnloser rausgeworfen wird. Und zum Thema flache Erde, es gab gestern einen You Tube Livestream der ging über 12 Stunden, wo man darüber diskutierte, ob die Erde jetzt statt rund flach ist, 12 Stunden schaffen es Leute sich einzureden, die Erde ist nicht rund, was soll man da noch sagen?!

Antwort
von PeterKremsner, 52

Die Fotos die da drinnen sind sind nur die Spulen und Gewitterwolken, die mal ab und zu auftauchen...

Für mich klingt das ganze einfach nur danach als ob jemand zu viel Half Life gespielt hat....

Das Cern Projekt ist Ansich ja eigentlich ein gutes Projekt, immerhin geht es hier um die Grundlagenforschung und die Frage wie alles entstanden ist und darum die Welt etwas besser zu verstehen, was auch zu Großen Erfindungen führen kann, die der Menschheit in Zukunft noch sehr viel bringen werden.

Der Hunger ist eine andere Sache, aber da gibt es Nutzlosere Dinge für die Geld ausgegeben wurde, also wenn ich mich schon Aufrege dann über die und nicht über etwas potenziell nützliches.

Kommentar von lobster3221 ,

Ok. Wenn du dir das Video mal ansiehst (vorausgesetzt du verstehst englisch) dann kann man die Ängste schon leicht verstehen und wo sie herkommen, z.B. das Bild was sie da machten, was dieses Projekt betrifft, der Videoerstelller hat da seine Definition für gefunden, also wie man das Bild zu verstehen hat und das überträgt er dann auf dieses Awake Projekt und schon ist klar, das man den Teufel in unsrere Dimension beamen möchte und fertig ist die Suppe^^ andere Videos haben weitere Erklärungen warum die Welt wegen Cern bald untergehen wird, einfach mal anschauen, ist zum. unterhaltsam

Kommentar von PeterKremsner ,

Hab das Video angesehen und ja ich kann auch Englisch....

Ich verstehe woher seine Ängste kommen und wie er das alles Interpretiert und meine Antwort ist einfach so wie ich das Interpretiere....

Zudem weiß jemand ob das Bild wirklich über Cern gemacht wurde?

Ich kenne zB ein Video über die HAARP Anlage, wo gesagt wird es bilden sich in der Region seltsame Wolken, als Bild ein Gewitter über Seattle....

Ich kenne auch andere Videos über Cern, oder die Zeitungsartikel wo alle Angst hatten, es könnte ein Schwarzes Loch entstehen etc...

Kommentar von lobster3221 ,

Sagt mir nix das mit Seattle. Last Messages kennst du? Wenn nicht, das ist ein You Tube Kanal, auch bissel Eso mäßiges Zeug, wenn man's mag (das aktuelle https://www.youtube.com/watch?v=fRmH0fFsSJ8

Kommentar von PeterKremsner ,

Das ist es ja gerade, die HAARP Anlagen sind in Alaska und in einem Video darüber wurde als "Beweis" für angebliche eigenartige Wetterphänomene in der Umgebung, ein Foto von Seattle gezeigt.

Seattle liegt nun wirklich nicht in der Umgebung von Alaska....

Gefunden hab ich das Foto weil darauf die Seattle Spaceneedle zu sehen war. Eine Google Image Suche zeigte das Bild auf einer Seite für Verschwörungstheorien und auf einigen Nachrichtenseiten welche über Gewitterstürme in Seattle berichtet haben.

Antwort
von tooob93, 54

Also zum einen hört man schon bei seiner anfangsrede dass der Typ 0 Ahnung von physik oder sonstigem hat, der will nur die likes von ein paar hirnlosen haben, dass ist alles.

Die Fotos sind fake, ich denke darüber muss man garnicht groß diskutieren, dank photoshop und co ist das inzwischen eine leichtigkeit. Traue niemals fotos die du nicht selbst manipuliert hast.

Zum nächsten öffnet das mit sicherheit kein Tor zu ner anderen Dimension. Ebenso sind schwarze löcher viel zu klein als dass sie was ausrichten würden. Dort ist MIT ABSTAND zu wenig Energie da um auch nur daran denken zu können ein Tor zu öffnen, wenn es überhaupt gehen würde.

Und ein schwarzes Loch hat immer nur so eine hohe Gravitationsreichweite wie die Masse aus der es besteht. Wenn zwei kleinste Teilchen kollidieren und zu einem werden können sollten, dann ist die Reichweite davon immernoch so klein, dass es nichtmal mit anderen kleinsten Teilen was tun könnte.

Also, von dem Typen aus dem Video solltest du dich eher fernhalten, oder du kannst zusehen wie dein IQ droppt.

Kommentar von lobster3221 ,

Ich check das selber, ausserdem gehör ich nicht zur Star Treck Fraktion, die an Ausserirdische oder UFOs glauben, wobei ich's aber trotzdem unterhaltsam finde, ab und zu mal ein Video der Cerngläubigen zu sehen "wo die Wahrheit is" U Know    ;-)

Kommentar von tooob93 ,

Unterhaltsam ist das auf jeden Fall xD

Vor allem wie der während dem Video austickt :D

Kommentar von lobster3221 ,

Ja, die Stelle ist cool, alle anderen sind doof ausser er^^

Antwort
von unintelligente, 24

Interessant. Hatte ich noch nichts von gehört. Wird die Zukunft wohl zeigen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten