Frage von RatloseSchueler, 78

Haltet ihr eine Gesellschaft ohne Waffen für möglich und wenn ja wie stellt ihr euch diese vor?

Antwort
von Eraser13, 32

Ich finde nicht das eine Gesellschaft ohne Waffen möglich ist, finde aber auch das dass gar nicht das Ziel sein sollte.

Es wäre viel wichtiger wen es eine Gesellschaft ohne Gewalt geben würde wo jeder respektiert wird und gleichberechtigt ist. Egal ob er schwer bewaffnet ist, ein mit Muskeln bepackter Mann von 100 Kg oder eine zierliche Frau ist.

Und damit meine ich auch Psychische Gewalt ((Cyper-)Mobing) und nicht nur Physische. Aber leider wird das alles nur ein Wunschdenken bleiben da es immer Individuen geben wird die Gewalt gegen andere einsetzen.

Egal ob aus Religiösen oder Weltanschaulichen Gründen, oder ob aus Profitgier, oder auch einfach weil sie es Können, oder was weiß ich noch alles.

Die best mögliche Situation die ich mir Vorstellen könnte wäre, das es zu einer Art "Weltfrieden" kommt und sich keine Völker oder Nationen mehr bekriegen sonder sich nur mehr einzelne Personen "bekriegen" sodass der Rest der Bevölkerung seine ruhe hat.


Antwort
von Eselspur, 16

Ja, wenn du Waffen im engeren Sinn meinst und wenn es kein Gegensatz ist, dass der Staat mittels der Polizei und des Herres ein Gewaltmonopol hat und haben soll.

Antwort
von Galgenvogel1993, 38

Ich halte eine Gesellschaft ohne Waffen für sehr möglich. Und hier ist, wie sie aussehen würde:

Die Gewaltbereiten und Starken unterdrücken all jene, die lieber produktiv arbeiten, als für den Kampf zu trainieren. Denn diese Leute werden ohne Werkzeuge zur Selbstverteidigung niemals kampfkräftig genug sein um sich wehren zu können. 

Die Folge sind Willkürsherrschaft, Armut und Stammeskriege.

Kommentar von ES1956 ,

Genau so würde es aussehen. Nicht umsonst nennt man eine berühmte Faustfeuerwaffe (Colt SAA) auch "Peacemaker" oder "Equalizer". Erst durch Waffen wurde es den Schwachen möglich sich gegen die Willkür der Stärkeren aufzulehnen. Noch ein Spruch dazu lautet "Gott erschuf die Menschen, Colt machte sie gleich."

Antwort
von BadBoy4Life, 41

das wäre wie jetzt es wären halt nur andere Menschen an der Spitze. 
egal wo es gibt immer nur eine regel: Der Stärkste überlebt.

Nur würden die stärken anders gezählt werden als jetzt  in unserer welt (größte Atommacht hat am meisten zu sagen). Glaube wer am meisten für sein Volk sorgen kann mit dem Überleben hätte am meisten zu sage. AUsser es git ein üermachätiges Land was jeder fürchten würde weil sie solchen starken kämpfer haben. dann würden sie über die meisten herrschen.

Antwort
von YourNightmare23, 32

Es gibt immer irgendwelche Waffen, mit denen man sich gegenseitig verletzen kann. Auch Stöcker und Steine sind Waffen.

Wenn es keine geben würde, würde man trotzdem Alltagsgegenstände zur Waffe umfunktionieren oder einfach seine Hände und Füße benutzen, um jemanden zu verletzen. 

Egal wie, es kann nie komplett friedlich in der Welt bleiben und es wird immer Waffen geben, egal welcher Art. 

Antwort
von wfwbinder, 9

Eine Gesellschaft völlig ohne Waffen könnte ein Problem sein. Wie stattet man Sicherheitskräfte aus? FRüher hatten die Bobbys in GB auch nur Schlagstöcke und man musste auch dort Schusswaffen einführen.

Ich denke ein Gesellschaft ohne Waffen in privater Hand wäre klug.

Antwort
von TheComedian93, 21

Ohne Waffen ist keine Gesellschaft möglich wie ich finde. 

Beispiel: 3 gut trainierte Leute brechen bei dir ein. Du kannst dich nicht verteidigen durch eine Waffe und bist vielleicht eine gebrechliche Frau. Was tust du? Du rufst die Polizei? Okay die rücken dann an und verprügeln die Einbrecher? 

Antwort
von DrCyanide, 11

Es ist blödsinnig Waffen abschaffen zu wollen. Die Ursachen für ungerechtfertigten Einsatz von Gewalt müssen bekämpft werden. Da muss man ansetzen!!!

Antwort
von ServusPiefke, 31

Das ist eine utopische Wunschvorstellung. Ich würde mir trotzdem ein Messer aus Stein basteln :D 

Antwort
von DeiDei2303, 26

Wie dumm müsste der Mensch sein, um nicht verstehen zu können, dass man ein Messer als Waffe benutzen könnte? In der Welt möchte ich bestimmt nicht leben.

Auch nicht in der Welt, in der es gar keine Messer gibt...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten