Frage von danieljohansson, 81

Haltet Ihr das für realistisch als Schulstrafe?

Mir hat ein Mitschüler erzählt, dass man in den USA (er war als Austauschschüler ein Jahr dort) lange Strafarbeiten bekommen kann. Er sagte, dass manche Lehrer die Schüler bei schweren Vergehen wie Schwänzen bis zu 1000 Mal ! einen Satz schreiben lassen. Das scheint mir unglaubwürdig. Ich musste mal 200 Mal was schreiben, aber 1000? Niemals! Was glaubt Ihr?

Antwort
von Hexe121967, 55

doch, das ist durchaus im rahmen der möglichkeiten. da wird nicht lange gezaudert, da kann es dann auch mal ganz schnell einen schulverweis geben...

Antwort
von SarahTee, 42

Das hört sich für mich realistisch an.

Antwort
von Jenny100arm, 56

Doch das ist in den USA wirklich möglich.

Antwort
von Naukilein, 24

das du 200 mal einen satz aufschreiben musstest, ist aber auch nicht ganz legal. in deutschland sind solche strafarbeiten verboten worden, da sie pedagogisch nicht korrekt sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten