Frage von advan123, 99

Halter ist versicherungsnehmer, aber bei der Zulassung doch ein anderer Halter?

Also folgendes: Bei Check24 wollte die Kfz Versicherung wissen wer der Halter ist ich habe angegeben der Versicherungsnehmer. Aber was ist wenn ich dann das Auto doch auf jemand anderen zulasse, also doch nicht der Versicherungsnehmer. Krieg ich dann Ärger von der Versicherung?

Danke.

Antwort
von Apolon, 53

@advan123,

es ist schon eigenartig, dass jemand der selbst nicht genau weiß, wie er einen Versicherungsantrag ausfüllen muss, überhaupt bei ein Auto über Check24 versichern will.

Sinnvollerweise suchst du dir einen Versicherungsvermittler der dies für dich erledigt.

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 57

Hey advan123,

Ärger bekommst du wg. der Zulassung nicht, solange die eVB-Nr. richtig und gültig ist! Jedoch bekommst du bei den meisten Versicherern einen Zuschlag zur Kfz-Versich.prämie, falls Halter und VN nicht identisch sind!

Weiterhin spielt der Wohnort des abw. Halters eine Rolle bei der Regionalklasseneinteilung und evtl. ergibt sich dann auch eine abweichende Prämie!

Gruß siola55

Antwort
von peterobm, 68

Dort hast du noch lange keinen Vertrag abgeschlossen. Das dient rein zur Info. Wer Versicherungsnehmer ist, ist "wurscht"

Antwort
von FreierBerater, 52

Die eVB wird bei abweichendem Halter gar nicht funktionieren!

Kommentar von Apolon ,

Wie kommst du denn auf diese Idee.

Viele Kfz-Zulassungsstellen prüfen dies überhaupt nicht.

Kommentar von siola55 ,

Ja klar muß die Zulassungsstelle die Adresse des VN prüfen, da ja die Daten des VN beim GDV hinterlegt sind wg. dem vorläufigen Versich.schutz (eVB-Nr.)!

Kommentar von siola55 ,

Wichtig ist doch nur, dass der VN zur eVB-Nr. paßt!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community