Halten rohe oder gekochte Eier länger?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

die eier sollten mindestens 5 minuten kochen. also - die eier ins kalte salzwasser legen, das wasser zum kochen bringen und dann noch 5 minuten kochen lassen.

mit heissfarben färben, die verschliessen die schalenporen, so dass anschliessend die eier bis zu drei monaten halten (kein witz, kam gestern im tv und ich hab anschliessend nachrecherchiert)

die eier danach auskühlen lassen und bis am sonntag morgen im kühlschrank aufbewahren. dann bist du ganz sicher.

färbst du für mich ein paar mit? ich hab nämlich dies jahr keine gelegenheit dazu...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gekochte Eier halten bis zu vier Wochen, aber im Kühlschrank aufbewahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gekochte halten länger. Aber die paar Tage halten auch rohe locker.

Wenn du sie eh jetzt schon bemalen willst, koch und bemale sie und wenn du ganz sichergehen willst, tu sie in den Kühlschrank. Nötig ist das für vier Tage aber nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gekochte halten länger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute gekochte. Google mal..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gekochte Eier halen länger !!!

es gibt mehrere Theorien, wie das Eierfärben zu Ostern entstanden ist...
die mir am einleuschtenste Theorie ist, da man in der Fastenzeit auch keine Eier essen darf (weil es so gesehen Fleisch ist, daraus entsteht) haben die Bauern die Eier, die zur Fastenzeit gelegt wurden, gekocht um sie länger haltbar zu machen...
um diese dann später einfacher von den rohen Eiern unterscheiden zu können, haben sie diese dann mit Gras (oder ähnlichem) markiert (gefärbt)... :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich hätte gesagt ungekochte (natürlich nur wenn sie gekühlt sind) .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung