Frage von heyoo97, 49

halte es nichh mehr aus?

ich halte den Kloß in meinem Hals nicht mehr aus. Ich war schon beim Internist und HNO. Nichts einfach. es sitz einfach iwas in meinem Hals was mich dazu zwingt zu würgen. ich kann nicht jedesmal erbrechen deswegen. ich habe es jetzt schon seit 1 Woche ich ertrage es nicht mehr. Helft mir bitte was ist das ?! was kann ich dagegen selber machen ?! :'(

Antwort
von somi1407, 11

Schluckbeschwerden o.ä. können unter anderem auch von der Halswirbelsäule verursacht werden, zB durch Bandscheibenvorfall oder knöcherne Veränderungen. Wenn du Jahrgang 97 bist, halte ich das zwar eher für unwahrscheinlich, ist aber eine Möglichkeit. Ein Orthopäde kann da genauere Untersuchungen (MRT) anordnen.

Antwort
von schellsche, 24

Wenn kein HNO oder Internist etwas festgestellt hat,scheint es ja kein Infekt zu sein.Wurde deine Schilddrüse mal kontrolliert? Stimmt da etwas nicht und die ist vergrössert kannst du dadurch eben auch ein Kloß im Hals Gefühl haben.

Kommentar von heyoo97 ,

das gefühl das sowas durch die schilddrüse kommen könnte kenne ich zu gut, habe ne unterfunktion. Aber nein daran liegts nicht der Artz hat schon mit Ultaschall geschaut.

Kommentar von schellsche ,

Dann würde doch nur etwas in die Infekt Richtung in Frage kommen.

Antwort
von MelinaKaas, 28

Du meinst wirklich, dass wir dir mehr helfen können als der Arzt bei dem du warst?

Antwort
von Schwoaze, 24

Na und was hat die Untersuchung ergeben?

Antwort
von knutschkanone, 12

ein kloss im hals . google das mal : du bist warscheinlich ein mensch, der wenig widerspricht und viel runterschluckt. versuche es mit einer zeremonie : mache dir ein gedrehtes wollband ums handgelenk und trage es eine woche. sage dir , das ist dein kloss im hals und nach einer woche, wenn du genug zeit hast, setze dich gemütlich irgendwo draussen hin und verbrenne es feierlich, verabschiede dich dabei in gedanken von deinem kloss im hals. und dann nicht weiter dran denken, nach ein paar tagen ist er mit glück weg.da der kloss beim essen(schlucken) warscheinlich nicht si stark zu spüren ist, trinke einfach viel in kleinen schlucken um dich abzulenken. und.....  lerne zu sagen, was dir nicht passt !!!!notfalls gehe spazieren an einer stelle, wo keine leute sind und schreie mal alles raus, was dich bedrückt, auch das hilft. gute besserung

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Arzt, Körper, Medizin, 13

Wenn keine organische Ursache diagnostiziert werden konnte, kann das Problem auch psychosomatisch bedingt sein - einige Beispiele psychosomatischer Beschwerden findest Du auch hier in meiner Antwort - darunter auch das "Kloß im Hals Gefühl".

https://www.gutefrage.net/frage/stechen-im-herz-14#answer103332304

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community