Frage von cmb0204, 22

Halswirbelsäule verstaucht?

Hallo Leute,
Heute morgen als ich aufstand tat die linke Seite meines Halses so weh, dass ich es jetzt kaum bewegen kann weder nach links noch nach hinten oder nach vorn. Ich dacht mir vielleicht ist es wie gewohnt einfach nur verstaucht aber da ich das öfter hatte weiß ich einfach dass diese schmerz viel schlimmer ist als wie sonst. Ich hab mein Hals schon gewärmt, hab ne Tablette genommen, es massiert und eine Salbe einwirken lassen, aber nichts hat gebracht. Wüsstet ihr vielleicht was zutun ist? Es ist Samstag; soll ich ins Krankenhaus?

Antwort
von Chumacera, 9

Was du gemacht hast, ist genau richtig. Nur bist du ein bisschen ungeduldig, so schnell wird das auch nicht wieder gut.

Du hast dich wahrscheinlich "verlegen" oder dir während des Schlafens einen Nerv eingeklemmt.

Tabletten musst du jetzt nicht unbedingt nehmen, nur, wenn es gar nicht anders geht. Aber ansonsten mach einfach weiter mit der Sportsalbe und der Wärme und dann sollte das morgen schon viel besser sein.

Wenn du ganz unsicher bist, geh zum Arzt, aber das würde ich erst machen, wenn die o.g. Maßnahmen bis morgen überhaupt nichts helfen bzw. wenn du dich total unwohl fühlst.

Antwort
von nettermensch, 13

so schnell geht es nun mal nicht. wenn es tatsächlich nicht besser wird, dann würde ich vorsichtshalber in Krankenhaus gehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community