Frage von Kiranudd15, 28

Halsschmerzen und Schwindel?

Guten Abend, Als ich heute morgen aufgewacht bin hab ich direkt gemerkt das mir mein Nacken sehr weh tut. Ich bin aber Trotzdem zur Schule gegangen. Nach ein paar Stunden hat mein Hals sehr stark angefangen zu schmerzen. Darauf wurde mir noch ab und zu schwindelig, so das sich alles für CA 10-15 Sekunden gedreht hat. Mein Nacken schmerzt jetzt am Abend immernoch. Mein Hals nicht mehr (ich hatte schon 4x Mandelentzündung dieses Jahr und bin erst 12 Jahre alt). Sollte ich lieber zu meinem Hausarzt?

Antwort
von Nexocrid, 16

Klingt nach einer Erkältung oder je nachdem eine Grippe. (Kommt auf den Ablauf an, also eine Grippe kommt plötzlich, ist eher heftig dauert länger, eine Erkältung baut meistens eher auf also zB kommt zuerst Schnupfen, dann Halsschmerzen, dann Dies und Jenes, geht aber schnell wieder vorbei.) Wenn du dir nicht sicher bist, kann es sicher nicht schaden den Arzt zu besuchen.

Antwort
von LenaMue11, 15

Hast du schlecht geschlafen bzw schief gelegen? Könnten nerven oder so abgeklemmt sein... Allerdings würde das noch nicht den hals erklären... Ich würde ein oder zwei Tage abwarten aber dann auf jeden Fall zum Arzt!!

Kommentar von Kiranudd15 ,

Geschlafen hab ich wie auch sonst immer. Die Halsschmerzen hab ich auch schon länger (2-3 Tage) aber der Schwindel kam erst heute.

Antwort
von JustaUserr, 16

Ja, geh zum Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten