Frage von MiniMeMe2000, 35

Halsschmerzen und Schluckbeschwerden nach Röntgen?

Bin irgendwie am verzweifeln. Ich war beim Röntgen (Halswirbelsäule). Ein paar Stunden danach, traten starke Kopfschmerzen auf, dann am nächsten Tag Schluckbeschwerden (Klossgefühl/unten am Hals, nicht mandeln), zudem Mundtrockenheit. Erst dachte ich es geht weg aber es hielt an. Inzwischen 5 Tag. Sprechen strengt mich an. HNO hat Hals innen angeschaut meinte aber, sei alles in Ordnung. Ich könnt trotzdem heulen weil es nicht weggeht und mich seelisch belastet. Dauernd der Druck im Hals und das Gefühl alles sei trocken und das Sprechen ermüdet (sonst aber keine Erkältungssymtome). Kennt jemand das und kann mir Hoffnung machen oder wohin man mit sowas in München gehen könnte?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo MiniMeMe2000,

Schau mal bitte hier:
Nebenwirkungen röntgen

Antwort
von Delveng, 28

Mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit haben die Beschwerden nichts mit dem Röntgen zu tun.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community