Frage von Urlauber0, 22

Halsschmerzen und Naseverstopft was tun?

Hallo ich hab vorgestern mit geöffnetem Fenster ohne das ich es weiß geschlafen ubd ich schmeiß oft meine decke vom bett ohne das ich was mitbekomm, am morgen hatte ich schmerzen aber nicht so große nun zwei tage später habe ich große Schluckbeschwerden, Halsschmerzen und ne Verstopfte Nase, gegurgelt hab ich, Tee getrunken hab ich, Honig gegessen hab ich, Fieber hab ich nicht.... Heut morgen konnt ich kaum reden als ich was geschluckt hab tat es höllisch weh nachdem ich dies alles tat gurgeln usw... Konnt ich wieder reden und beim wasser trinken etc. sind  die schmerzen  ned mehr soooo schmerzhaft ich hoffe ihr habt paar tipps für mich morgen wartet eine Fahrt von Schweden bis Deutschland auf mocj und ich will ned mit Halsschmerzen los...

Antwort
von Maja567, 15

Mit Kamille inhalieren, hilft voll gut :) ich glaub mit Kamillentee kann man auch gurgeln , hilft abschwellend .

Gute Besserung:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community