Frage von Ken00, 54

Ich habe Halsschmerzen, die sehr weh tun. Was kann ich tun?

Hallo. Habe seit Freitag Halsschmerzen. Am Abend ist es dann schlimm geworden.Ich habe einen trockenen Hals, husten tut weh, habe Schleim, beim Schlucken tut's weh, alles ist gerötet. habe auch schlecht geschlafen. Bin dann gestern zum Arzt gegangen und der hat mir einige Medikamente verschrieben. Bronchosedal (Sirup), Dafalgan (Tabletten) und so ein Antibiotikum. Ich kann auch fast nicht reden. Es tut sehr weh. Ich habe gestern 5-6 liter (nur) Wasser getrunken. Tees habe ich dutzende getrunken (Kamille, Hustentee, Salbei). Auch Milch mit Honi. Aber nichts ist besser geworden. Soll ich warme oder kalte Speisen zu mir nehmen? Habe bisher lauwarmes gegessen und getrunken (auch Wasser). Habe nur Halsschmerzen. Habe kein Fieber oder eine Erkältung denn ich fühle mich fit und gut. Ist wahrscheinlich wegen des Wetters, weil es hier mal kalt mal warm ist. Was kann ich tun damit es mir schnell besser geht? Danke im Voraus.

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von KMorgen, 32

Theoretisch könntest du warme und heiße Sachen essen musst du wissen je nachdem wie es dir geht^^ was mir auch hilft ist dieser käspappel tee keine ahnung wie man sonst noch nennt. Aber wenn du ihn langsam trinkst hilft der wirklich ausserdem solltest du dich vlt zu warm einpacken also schal und so also schon gscheit anziehen also das dir nicht kalt ist aba du solltest nichts in schwitzen geraten ^^

Gute Besserung

Antwort
von StakoAA3, 35

Schraub das trinken auf max. 3l am Tag runter. Aussen Warm innen Kalt. Kalt z.B Wassereis. Kein Milcheis, verschleimt nur.

Nichts zu heißes essen und trinken.
Erkältungsbad.
Schlafen / ausruhen.

Geht schon wieder weg. Hast ja Antibiotika bekommen

Gute Besserung.

Kommentar von Ken00 ,

Kann aber nicht schlafen, weil die Schmerzen beim Schlucken wehtun und ich dann immer aufwache :/ Danke :)

Antwort
von Wonnepoppen, 18

du fühlst dich fit u. gut??????

warum hast du dann so starke Schmerzen, daß du ein Antibiotikum brauchst, bzw. was glaubst du, daß es ist?

Das hört sich nach mehr an, als nur eine normale Erkältung!

Das Antibiotikum wirkt noch nicht richtig u. schnell geht da gar nichst, das dauert seine Zeit!

Antwort
von Torti12345, 21

Hallo,

6 Liter scheinen mir etwas viel zu sein. Du solltest es bei 3 belassen. Was Tee angeht solltest du möglichst langsam und in kleinen Schlücken trinken, sodass dein Hals auch was davon hat. Wie wäre es denn mit einem Erkältungsbad? Hilft bei mir persönlich immer sehr gut.

Gute Besserung!

Antwort
von zinchenko89, 14

Hallo, es ist ganz schlecht, aber wenn du kein Fieber hast, sollte dein Arzt dir ein Blutprobe oder ein Blutbild machen. Wenn du jetzt nur Halsschmerzen hast, rate ich dir einen Hals gurgeln oder bespritzen. Antibiotika sollen wir einnehmen, wenn die Leukozytose in Blutbild its.
Ich wünsche dir gute Besserung!

Antwort
von Stream0, 26

Bleib bei 3 Liter Tee, 6 Liter sind viel zu viel. Und bleib viel im Bett. 

Wie du isst oder trinkst, ist eigentlich egal

Antwort
von lollilofe, 23

Schluck einen löffel honig einfach runter damit aber so langsam wie möglich runterlaufen lassen

Kommentar von Ken00 ,

Habe an 1 Tag über 200g Honig gegessen. Im Tee und einfach nur so.. hahahah

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community