Frage von DerHofi, 16

Halsschmerzen (Strepptokkocken)?

Hey!Ich habe nun seit 4 Wochen starke Halsschmerzen.Vor ca.2 Woche diagnostizierte mir dann ein hno,dass ich strepptokkocken im Blut habe und gab mir Antibiotika,die jetzt auch aufgebraucht sind. Allerdings habe ich immer noch ziemlich Halsschmerzen.Außerdem trinke ich viel Tee,nehme alle möglichen anderen Medikamente(halstabletten,gurgellösungen,usw.) Jedoch muss ich so schnell wie möglich gesund werden,da ich in einem profichor singe. Was kann ich noch nehmen/tun um schnell gesund zu werden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Angel8ina, 14

Das klingt ja ziemlich übel, vielleicht gehst du wirklich nochmal zum Arzt. Ansonsten kann ich dir die Lutschpastillen Angel Cistus empfehlen, rein pflanzlich und ein richtiger Infektkiller. Ich habe damit bisher nur positive Erfahrungen gemacht. Gute Besserung!

Kommentar von DerHofi ,

Vielen Dank!Ist das rezeptpflichtig?

Kommentar von Angel8ina ,

Nein! Ich bestelle mir meinen Vorrat auch immer bequem im Internet

Antwort
von Liisaanonym, 16

Noch mal zum Arzt 

Kommentar von DerHofi ,

ok

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten