Frage von Hyperiion,

Halsinfektion will einfach nicht weg gehen

Hallo, ich hab nen Problem. Und zwar ein ziemlich nerviges. Vor circa 5 Wochen hab ich eine Mandelentzündung bekommen. Bin zum Arzt und habe Amoxiciclin bekommen. Danach war es besser aber nach 1 Woche kam sie wieder. Bin also wieder zum Arzt und hab ein ganz neues Antibitioka bekommen weil es sein kann das ich auf Amoxiciclin resiztent bin...Danach war die Mandelentzündung weg. ich hatte keine Schmerzen mehr im Hals allerdings sind die Lymphknoten auf der linken Seite des Halses immer dick und empfindlich gewesen...Dann bin ich nohcmal zum Arzt und er meinte ist nur noch ein bisschen rot Salz gurgeln und Lutschtabletten sollten helfen. Allerdings wurde nochmal ein großes Blutbild gemacht was aber sagt das ich keine Infektion im Körper hab und alle Werte normal sind....komisch finde ich...naja auf jeden Fall bekam ich gestern Abend auf einmal erhöhte Temperatur und hab jetzt wieder Halsschmerzen,,, Mittlerweile gehen mir die Ideen aus.. Kann mir jemand helfen

Antwort von hexenbaby74,

warum hattest du so schlechte leberwerte?? aber es ist schön das es dir jetzt wieder besser geht!!und in zukunft ..raß nicht so!!!!sonst ist dein hals das kleinere problem..lg katja

Antwort von einfachgesagt,

trinkst du milch?

Kommentar von Hyperiion,

ja so ziemlich jeden Tag...

Kommentar von einfachgesagt,

es ist bekannt, dass milch entzündungsprozesse begünstigt, auch in deinem falle were die lösung einfach und kostenlos: milch/produkte konsum konsequent einstellen. probieren gehr über studieren, nach 2-3 wochen dürte dein problem gelöst sein, aber vorsicht, eine rückkehr zur milch/produkte konsum bedeutet erneut probleme zu bekommen. viele denken, dass wäre blödsinn, ist es aber nicht, probiere selber aus.

Kommentar von Hyperiion,

Stimmt meinte meine Mama heute auch. Danke :)

Antwort von hexenbaby74,

meine frage an dich...hast du ohr schmerzen???oder ist es nur der hals ???

Kommentar von Hyperiion,

Manchmal zieht es auch auf die Ohren aber eher selten das ist dann son stechender Schmerz für wenige Sekunden...

Kommentar von hexenbaby74,

mich wundert dein erneute temp. weil du ja eigentlich mit Antibitioka abgedeckt bist...

Kommentar von Hyperiion,

ja mich auch ich war körperlich bis gestern meiner Meinung fit.. war Montag und davor die Woche ganz normal beim Training und hab dabei auch nichts bemerkt...

Kommentar von hexenbaby74,

ok .. hast du eine Mikrowelle ?? eine Zwiebel... einen socken...Nelken Blüten..oder Nelken Pulver zu hause ??

Kommentar von Hyperiion,

Socken hab ich :D eine Mikrowelle auch und Zwiebeln auch.. nelken nicht.. Ich war heute nochmal beim Arzt und die haben Blut abgenommen und wollen auf Pfeiffersches Drüsenfieber testen...Ansonsten meinter er könnte es eine chronische Mandelentzüdnung sein,,, er meinte auch er hätte bei seinem Sohn die Mandeln rausnehmen lassen weil er das auch hatte und da sehr empfindlich war

Kommentar von hexenbaby74,

ok also Zwiebel klein schneiden ..in den socken und ab in die Mikrowelle (nur zum warm machen ) und dann aufs Ohr legen..und die Nelken(nicht die Blumen ich meine das pulverzeug zum kochen)wenn du sie noch irgendwie bekommst ab in den Mund ...lutschen..Nelken wirken betäubend.. und Mandeln raus in deinem alter??viel Spaß!!!dir werden die kleinen Monster auf deinem Zimmer das Eis wegfuttern..weil du kaum stimme haben wirst und auch nicht in der Lage sein wirst hinter den her zu rennen ..um es dir wieder zu holen...und ich hoffe für dich du magst suppe... bist du beim Hausarzt oder bei einem HNO ???

Kommentar von Hyperiion,

Ok danke für die Tipps..:) Bin bis jetzt immer beim Hausarzt gewesen...Ist das mit 18 zu früh oder wieso?

Kommentar von hexenbaby74,

nee jeh älter man wird desto mehr leidet man noch der op geh zum HNO

Kommentar von Hyperiion,

Der test war positiv habe Pfeiffersches Drüsenfieber..

Kommentar von hexenbaby74,

ok dann hast du jetzt die medis die die helfen werden..wünsche die gute besserung und alles liebe ....melde dich mal wenn es vorbei ist.. pust..katja

Kommentar von Hyperiion,

Hab die Krankheit jetzt überwunden. Hatte zwischendurch sehr schlechte Leberwerte weswegen ich auch für 1 Nacht ins Krankenhaus musste. Jetzt ist aber alles wieder gut und der Hals sit auch ENDLICH abgeschwollen :)

Kommentar von hexenbaby74,

siehe oben lg katja

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community