Frage von Richu25, 68

Halo zusammen Bin 19 Jahre alt und bin gerade dabei, meinen Führerschein Kat. A zu machen. Kann ich danach schon ein Motorrad mit 200KW fahren oder nicht. LG?

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 9

Zum einen gibt es keine 200kw Serienmaschinen. Und wenn es welche gäbe, könntest du sie als Anfänger niemals fahren. Nicht wegen des Führerscheins. Du kannst es einfach nicht.

Die meisten Fahrer werden in ihrem ganzen Leben nie so gut, mit so einem Gerät umgehen zu können.  

Antwort
von Idalaura, 38

wie schon von FeX95 ausgeführt, in deinem Alter erst 2 Jahre A2 und dann nur noch eine Prüfung , erst dann kann mann offen fahren

Antwort
von FeX95, 36

Da du 19 bist, darfst du noch keinen A unbeschränkt-Schein machen. Der ist nämlich ohne vorherige Führerscheine im Bereich der Klasse A erst ab 25 (oder 24).

Du machst wahrscheinlich den A2, sprich, machbar ab 18, mit drosselung auf 48PS je nach Leistungsgewicht + 2 Jahre "Erfahrung" bevor du dann auf A unbeschränkt aufstocken darst.

Zusätzlich solltest du dich mal etwas mit der Motorisierung von Motorrädern auseinandersetzen.
Dann wirst du schnell anfangen über deine "200KW"-Maschine zu lachen.

Gruß

FeX

Antwort
von Daniel3928d, 5

Aaaalsoo.. du meinst bestimmt 200ps nicht kW. Und machst entweder A2 mit 19 oder hast das schon seit du 18 warst und machst A mit 19 weil du bald 20 wirst. 

Zur frage, wenn du wirklich A kriegst kannst du das, aber mach das lieber nicht. Weil.. wenn du schonmal 48ps gefahren bist weißt du, dass das fūr Anfänger schon ein haufen power ist womit du richtig sche*** bauen kannst. Jetzt 200 ps, ungefähr das 4fache von das davor, ist schon heftig. 

Bro Spaß kannst du aich mir 15ps haben, du brauchst die 200 ned, undbes geht auchbnicht um wer schbeller ist, wenn man nur so denkt lebt man nicht lange. Wenn du dein schein hast, fahre ne gescheite 600er, wirst merken dass das auch eigentlicht zu viel ist xD aber mach was du willst. Pass nur auf dich aif und lass dich von freunde oder so nicht fertig machen wenn du ne kleine maschine hast, bockt eh keinen

Kommentar von Daniel3928d ,

Und bedenke 200 mopedps sind nicht mit 200autops zu vergleichen. Hast du ein golf r kannst du das mit ein 75ps maschine vergleichen. 200mopedps kann man so mit 600-700 autops vergleichen. Du darfat das NICHT unterschätzen! Bestimmt willst du auch ein 1000er supersportler ne, jaaa machs ned..

Antwort
von Tannibi, 34

Schon mal den Fahrlehrer gefragt?

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 12

Diese und ähnliche Fragen werden hier immer wieder gestellt und ich frage mich dann immer:

Passt ihr in der Fahrschule auch auf, oder seid ihr mit euren Gedanken dann schon auf der Freundin oder beim Komasaufen?

Gruß Michael

Kommentar von annokrat ,

die passen schon auf, gehören aber zur pisa-versagergeneration, was sie hier auch noch mit ihren fragen ständig beweisen.

annokrat

Antwort
von YankoCBR, 27

200kw bekommt schwer Ne Straßenzulassung und wenn überlebst du das nicht lange...

Antwort
von fuji415, 16

19 Klasse A nein entweder A2 und der einfach Aufstieg nach A  nach zwei vollen Jahren A2 auf A oder Direkteinstieg mit 24 auf A und wen Du den A Schein jetzt machst bekommst Du den erst mit 20 oder 24 ausgehändigt 

aber ein 200 KW Bike kannst Du garantiert auch nicht fahren das fährt mit dir in den Tod  und sonst nichts den Du kann ja gar nicht fahren das kommt nur über Jahre und Jahrzehnte reine Fahrpraxis .

Kein Frischling der gar nichts kann setzt sich auf so eine Rakete .Und als völlig ungeübter wird so ein 200 KW Ding das Genick brechen beim ersten Beschleunigen . Du bist tot bevor Du auf dem Boden aufschlägst .

Frag mal :Elmar Geulen (* 12. Juni 1957) ist ein deutscher Motorrad-Rennfahrer. Unter dem Pseudonym Mr. Hayabusa hält er neun Weltrekorde.

http://www.mr-hayabusa.de/

Die 400-PS-Turbo Hayabusa

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten