Frage von wenjucktsdenn, 72

Halluzinationen sind nachts noch schlimmer! Was tue ich ohne jemandem davon zu erzählen wie geht das weg?

Hallo ihr.... ich hab ja schon mal darüber ne Frage gestellt ( gestern) und hab ich bereits erwähnt dass ich (15/m) irgendwie in letzter Zeit einen Mann in meiner Nähe sehe der mich mega creepy angrinst und so O.o und dann verschwindet er sofort wieder! Er hat mich auch schon verfolgt. Ich hab ihn letzte Nacht wieder gesehen. Also es war so dass ich kurz ins Bad musste ( war mitten in der Nacht also war es dunkel und keine sau war wach...) als ich dann zurück in mein Zimmer ging sah ich auf dem Weg dorthin wieder diesen Mann nur dass er etwas weiter entfernt stand und ein Messer bei sich trug. Er hat dann angefangen krankhaft zu lachen und ist auf mich losgerannt . Ich bin in mein Zimmer gerannt und hab dir Tür abgeschlossen... konnte hinterher auch nicht mehr einschlafen ._. Ich hab mich nicht getrsut raus zu gehen um zu überprüfen ob der Mann noch da war... ich hab so mega Panik davor... und weiss immer noch nicht ganz ob das bloß meine Einbildung ist oder ob er wirklich irgendwie da ist... aber ihn sieht halt niemand außer mir... ich hab einfach so krasse Angst davor es jemandem zu sagen weil ich nicht will dass man mich einweisen wird oder so.. aber ich hab auch panische Angst vor diesem Mann... was wenn er doch echt ist und mich dann tötet.... meine Eltern fragen sich auch schon was mit mir ist aber möchte wie gesagt niemandem davon erzählen... nur wie werde ich diese Halluzination los ? Was macht man dagegen ?... :o gibt es da hypnose oder sowas in der Art ? :c
Danke schonmal !

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von 0hDaeSu, 37

Du wirst nicht eingewiesen.

Schlaflosigkeit verstärkt aber Halluzinationen nur und begünstigt andere psychische Störungen wie Depressionen.

Geh zum Arzt, im schlimmsten Fall wird dir ein Medikament verschrieben und dann schläfst du erstmal schön durch.

Gute Besserung

Kommentar von wenjucktsdenn ,

die pille ?.. ich bin ein Junge

Kommentar von 0hDaeSu ,

Nicht die Antibaby Pille, Ich meinte einfach ein passendes Medikament :)

Ich bessere meinen ursprünglichen Kommentar aus.

Antwort
von Mignon4, 42

Das sind keine Halluzinationen, sondern Albträume. Die hat jeder Mensch irgendwann. Das ist normal. Sprich mit deinen Eltern darüber und frage sie, ob du sie nachts wecken darfst, damit sich dich auf die Toilette begleiten und dich dann wieder ins Bett bringen können. Dann wirst du sehen, dass der Mann nur in deiner Traumphantasie existiert und dir wird die Angst genommen.

Keine Panik! Albträume haben nichts mit einer Einweisung ins Krankenhaus zu tun. Du bist trotz des Traumes kerngesund! :-)

Kommentar von wenjucktsdenn ,

Nein...ich sehe ihn auch tagsüber...

Antwort
von guruguddy, 10

Es ist sehr wohl möglich 

daß es Menschen gibt  die andere töten möchten 

und weil sie auf der gleichen Wellenlänge denken und fühlen wie Du 

kannst Du diese sehen.Das ist was ganz normales und nicht krankhaft.

Jedoch solltest Du mit jemandem darüber reden.

Profiler arbeiten ähnlich sie können sich einfühlen in die Täter und so können sie diese schnappen.

Deshalb lass Dir helfen damit hilfst Du eventuelle demjenigen dem etwas passieren soll

Antwort
von HellasPlanitia, 45

Geh zum Arzt, schildere dein Problem ganz genau und lass dir helfen.

Kommentar von wenjucktsdenn ,

ich hab aber Angst davor eingewiesen zu werden :c

Kommentar von HellasPlanitia ,

Eingewiesen wird man bei Eigen- und Selbstgefährdung oder wenn ambulante Therapien fehlgeschlagen sind und man sich von einer stationären Therapie mehr Erfolg verspricht. Das trifft bei dir (noch) nicht zu.

Aber selbst wenn, was ist dir lieber? Lebenslang mit diesen Halluzinationen und der Panik leben oder einen Aufenthalt in einer Klinik durchleben, therapeutische Hilfe bekommen und dich wieder gut fühlen?

Antwort
von Sprandel, 39

Dich wird schon niemand einweisen erzähle es einfach mal deinen Eltern.

Antwort
von Favorite095, 39

Du solltest darüber sprechen, von alleine geht das nicht weg.

Kommentar von wenjucktsdenn ,

ich habe aber Angst vor einer Einweisung...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community