Halluzinationen nach nur 1 schlaflosen Nacht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Ist das normal, dass man dann eher schlechte/unheimliche Sachen sieht?

Ja, tatsächlich sieht man eher unheimliche Dinge. Das liegt u.a. daran dass es vor allem unrealistische Formen & Dinge sind, die man sieht. Unbekannte und unreale Formen & Wesen werden zunächst einmal als bedrückend, bedrohlich und negativ interpretiert. Dinge und Formen die wir bereits kennen assoziieren wir mit Bekanntem, Gutem & Vertrautem.

Halluzinogene wie LSD o.ä. stimulieren hingegen oft auch Bereiche im Gehirn (bei Halluzinogenen oft Serotonin) die mehr oder weniger Glückgefühle auslösen können (wie bsp. MDMA). Dadurch wird der Trip natürlich sehr positiv beeinflusst und die Halluzinationen wirken eher lustig anstatt bedrohlich. Bei Schlafmangel fällt das natürlich weg.

Hätte ich eine Psychose oder so bekommen können wenn ich nicht aufgehört hätte bzw. aufgestanden wäre und auf die mich rufenden Halluz zugegangen wäre?

Das kann natürlich passieren, wenn der Realitätsverlust groß genug ist. Ist jedoch normalerweise eher unwahrscheinlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einer schlaflosen Nacht hat man noch lange keine Hallus. Es gibt so viele junge Menschen, die am Wochenende durchmachen, ohne zu halluzinieren. Da gehört schon mehr dazu, so z.B. eine Droge oder spezielle Medikamente.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd mal sagen das kommt vom Schlafmangel und hab auch schon öfters von dem Phänomen gehört nach einer gewissen Schlaflosigkeit zu halluzinieren. ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hört sich für mich ziemlich normal an an, nichts Dramatisches über das du dir Sorgen machen müsstest. Ist bei mir genauso. Ich bin dann extrem schreckhaft und halte Gegenstände aus dem Augenwinkel betrachtet immer für Menschen oder Tiere :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also ich denke nicht, dass es normal ist, ich würde mal zum artzt gehen und das abklären lassen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von huegelguegel
28.12.2015, 06:53

Wegen menschen wie euch nimmt die Paranioa überhand !!!!!!!

1

Das Medikament Tavor wird auch zur Beruhigung von Alzheimer Patienten eingesetzt. Und es ist ein sehr starkes Medikament, das man nur kurz einnehmen sollte und nur in Absprache mit dem behandelnden Arzt. Ich halte Deine doch ziemlich leichtsinnige Einnahme dieses Medikamentes für einen selbstvollzogenen Medikamentenmissbrauch, wenn Du nach der Einnahme die ganze Nacht durchmachst und dabei wahrscheinlich auch noch Alkohol trinkst. Eine Wiederholung solltest Du zugunsten Deiner Gesundheit nicht planen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das habe ich sehr oft wenn ich fort gehe und eine Nacht mal durch machte. Sah auch viele Dinge und Bunte Muster mal kurz an der Wand herum Fliegen. Wie ich letztes mal fort war war ich im Taxi und dachte der Vordersitz sei ein Mensch also habe ich auch Gesichter gesehen. Wenn der Kopf schon so müde ist ist es ganz normal das man schon so komisch sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

und warum nimmst du das >Tavor (Lorazepam), ein stark Angstlösendes Medikament benutzte< jedes Medikament hat Nebenwirkung 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kurze Frage: "Hattest Du Hasch in der Tasch?" O.ä.? LOOL

Kann schon vom Schlafmangel kommen. 

Aber wie wäre es mit "Luzidem träumen/Klartraum":  https://de.wikipedia.org/wiki/Klartraum   ? 

Klartraumforum:  http://www.klartraumforum.de/forum/

Klartraum Crashkurs: http://www.lebedeinentraum.tv/klartraum-crashkurs !

Da kannst Du Deine Träme steuern und vermute mal, ist dann so ähnlich wie Du willst! ::-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sommerfrage
28.12.2015, 01:44

Ach so, sollte es sich häufen, ab zum Doc.! ::-)

0

Was möchtest Du wissen?