Frage von benni1910, 106

Hallux Rigidus (Arthrose Großzehengrundgelenk), Entzündug oder anderes ?

Hallo zusammen,

ich hatte September ´15 Probleme mit dem Gelenk der großen Zehe am linken Fuß. Konnte in einem Urlaub nach täglichen 8 Stunden Gehen kaum mehr auftreten. Als ich das Gefühl hatte es wäre verheilt habe ich wieder mit Joggen angefangen, jedoch habe ich bis heute Probleme. Nun war ich beim 4. Arzt der nach Betrachtung folgender Röntgen-Bilder einen Hallux Rigidus (Arthrose) feststellte. Ist dies wirkich ein Hallux Rigidus oder kommen die Schmerzen eher von einer chronischen Entzündung? Meiner Meinung nach sieht der Gelenkspalt noch recht gesund aus. Weiterhin habe ich nur Einlagen für die Schuhe verschrieben bekommen, mit der Aussage, dass wenn ich keine Schmerzen mehr haben will, halt keinen Sport mehr machen soll. Meiner Meinung nach eine etwas fresche Behauptung gegen einen 26-Jährigen sportlichen jungen Mann.

Vielen Dank !

Antwort
von HerrDegen, 58

Besitzt du medizinisches Fachwissen? Vermutlich nicht, dann könntest du dich ja selbst diagnostizieren. Aber dann kannst du deine Gelenkspalten auch nicht sachgerecht beurteilen. Können die meisten von uns hier auch nicht, weil wir keine Ärzte sind. Halt dich an die, nicht an eine Onlinecommunity.

Antwort
von Smilie1990, 11

hi benni! für mich sieht der gelenkspalt völlig in ordnung aus. definitiv nicht nach Arthrose! hast du mal versucht andere Schuhe zu tragen? warst du mal bei 'ner Physiotherapie? Kann viele Ursachen haben. Vielleicht sind deine Fußmuskeln 8 Stunden Gehen einfach nicht gewohnt. Ferndiagnosen sind leider echt nicht gut. Grüßle von 'ner Physiotherapeutin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community