Frage von MeloOlem, 51

Hallo,würdet ihr beim Pokern mit A,K auf der Hand All In gehen?

Antwort
von OnkelSchorsch, 16

Du meinst sicher Pre-Flop.

Generell ist Pre-Flop All-In in den meisten Fällen wenig sinnvoll, da man sich dann komplett aufs Glück verlässt. Wobei das natürlich auch auf die Spielsituation ankommt. In einem Turnier, wenn du nur noch wenige Chips hast und die Blinds schon hoch sind, wäre ein All-In mit diesen Karten okay. Zu Spielbeginn aber oder wenn du Chipleader bist, wäre das geradezu idiotisch.

Antwort
von aseven79, 26

Ich denke mal, du sprichst von Pre-Flop. Kommt auf die Situation drauf an. AK ist zwar eine gute Starthand, aber für sich ists erstmal noch nichts Brauchbares und benötigt noch Hilfe vom Board, das wird gerne vergessen. Jedes Pocketpair schlägt dich bis hierhin. Pauschal lässt sich die Frage meiner Meinung nach nicht beantworten. Die Position und die Stackgrössen von dir und deinen Gegnern spielen sicher eine mindestens so grosse Rolle wie die Starthand. Auch ob du callst oder bettest spielt eine grosse Rolle. Für einen starken Bet aus mittlerer oder späten Position ist AK sicher eine geeignete Hand, aber ein Call oder Raise will gut überlegt sein. Wenn sich deine Gegner bisher eher tight gezeigt haben, kannst du ein Preflop-Allin aus früher Postition verantworten, aber das wird vermutlich die zahlende Kundschaft vertreiben, und gegen jeden Caller hast du erstmal nur eine 50/50 Chance oder weniger

Antwort
von walthari, 29

Joah....zumindest würde ich stark raisen um zu verhindern das eine schwache hand einen Glückstreffer bekommt....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community