Frage von Janb96, 78

Hallo,Wie sieht es aus wenn ich ein work and Travel machen möchte und in einer Beziehung ist?

Erst hatte ich mit meiner Freundin zusammen geplant die Reise anzutreten, jedoch hat sie vor kurzen eine Zusage für ihre Ausbildung bekommen und möchte diese natürlich auch annehmen. Ich jedoch habe noch nichts und hänge meinen Traum sehr hinterher. Ich habe schon ein paar mal angesprochen, dass ich gerne nach Australien gehen möchte und ich es bereuen werde, wenn dann doch nach einem Jahr alles vorbei wäre und ich wegen ihr geblieben wäre. Daraufhin hat sie so angefangen zu weinen, dass ich meine Meinung in diesen Moment nochmal überdacht habe, da ich sie nicht verletzen möchte. Ich liebe sie sehr und theoretisch steht sie jetzt meinen Traum im Weg. Was soll ich machen kann mr jemand seine eigenen Erfahrungen über das Thema berichten? Lg

Antwort
von MaraMiez, 20

Sieh es mal so: wenn du gehst und eure Beziehung übersteht das nicht, dann hätte sie auch irgendwann geendet, selbst wenn du geblieben wärest. Allerdings hättest du dann eben dein Auslandsjahr nicht gehabt. Das ist ja deine eigene Befürchtung. Wenn du gehst und die Beziehung übersteht das, dann habt ihr nichts verloren. Du hast deinen Traum gelebt und sie muss sich nicht vorwerfen, dem im Weg gestanden zu haben.

Du bist ja nicht aus der Welt, es gibt so viele Möglichkeiten in Kontakt zu bleiben.

Du bekommst diese Möglichkeit so schnell nicht nochmal. Eine neue Freundin jedoch schon, falls ihr euch trennen solltet.

Bei meiner Schwägerin ist der Freund ein paar mal im Ausland gewesen, mal ein Jahr, mal ein halbes, dann noch mal ein halbes. Zu Weihnachten kam er immer nach Hause. Die haben sich letztes Jahr verlobt.

Antwort
von beast, 30

Mach die Reise. Deine Freundin sagt für Dich ihre Ausbildung auch nicht ab. Sie muss verstehen(lernen) dass Du auch noch ein eigenes Leben hast. Wenn Du sie wirklich liebst und  sie Dich auch, dann sollte Dein Work and Travel kein Hindernis sein.... Sieh Dir nur mal Soldaten im Auslandeinsatz an, da kann die Freundin daheim auch jammern  wie sie will - der Freund muss  zu diesem  Einsatz,  wenn  er  sich  schon  mal  für den  Bund  entschieden  hat

Antwort
von xxgirl19, 27

Hallo,

Ihr seid noch recht jung - daher ist es nicht sicher ob es hält.. wenn du gehst, ihr diese Fernbeziehung übersteht, dann weißt du das es echt ist.. mein großer Bruder hat seine Freundin geheiratet - sie ging 1 Jahr in der 10. Nach Amerika, er dann nach der 13. Nach NeuSeeland.. es hielt und da konnten sie sich sicher sein..
Pass dein leben niemals jemand anderen an - denn es geht um dich.. du kannst ja das schicksal entscheiden lassen - wenn du hier was dich beruflich glücklich machendes findest: bleibst du, wenn nicht; dann geh..

"Liebe besteht nicht darin, dass man einander ansieht, sondern dass man gemeinsam in die gleiche Richtung blickt."

Antwort
von wfwbinder, 27

Himmel, was ist ein Jahr mit Skype, WhatsApp, eMails usw.

Also entweder ist die Beziehung was ernstes, dann klappt es, oder eben nicht.

Antwort
von sojosa, 41

Du solltest deinen Traum leben, doch ob das eure Beziehung überlebt ist zweifelhaft. Dazu müsste sie schon sehr gefestigt sein und das scheint echt nicht so. Du kannst ihr nur immer wieder versichern dass du ihr treu bist und musst das dann aber auch so halten. Wenn ihr beide nicht sicher seid dass ihr das könnt, zieht vorher den Schlussstrich. Geb ihr aber auf keinen Fall dass Gefühl dass sie deine Träume behindert. Das tut weh, weißt du?

Antwort
von M1603, 25

Heutzutage gibt es so viele Moeglichkeiten, um miteinander in Kontakt zu bleiben. Und ein Jahr ist darueberhinaus auch noch schnell vorbei.

Ich finde es schade, dass dich deine Freundin nicht dabei unterstuetzen will. Wenn ihr euch wirklich liebt und zusammen sein wollte, dann ist ein Jahr Fernbeziehung kein Problem. Vielleicht hat sie ja deshalb Angst, weil sie weiss, dass die Beziehung noch nicht gefestigt genug ist?

Ein gut genutztes Auslandsjahr ist mehr, als nur ein Jahr Auszeit, bei dem man eine Menge Spass gehabt hat. Moechte sie dich daran hindern, dass ist es im Grunde genauso, als haettest du gesagt, dass sie die Ausbildung nicht machen darf.

Ich wuerde hier versuchen mit deiner Freundin einen Kompromiss zu finden. Man koennte feste Gespraechszeiten ausmachen, um per Skype zu telefonieren) oder man koennte bereits planen, dass die Freundin waehrend des Urlaubs vorbeikommt.

Von dem Auslandsjahr an sich wuerde ich micht nicht abbringen lassen, denn das ist nicht selten eine gute Investition in die eigene (berufliche) Zukunft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community