Frage von bettinaHubner, 50

Hallo Wie kann ich eine bereits durchgeführte Umfrage (siehe Anhang) in Excel in einem Balkendiagramm darstellen (m und w soll unterschieden werden)?

Expertenantwort
von Iamiam, Community-Experte für Excel, 16

vielleicht kann Dir meine Aw auf diese Frage weiterhelfen:

www.gutefrage.net/frage/3-werte-anschaulich-miteinander-vergleichen

Du kannst Dich für m und w auf verschiedene Spalten beziehen und verschiedene Zeichen benützen (allerdings nicht verschieden färben). Du kannst auch m und w mit Umbruch aneinanderhängen - siehe dazu eine andere Frage:

..ww.gutefrage.net/frage/verschiedene-texte-auf-die-gleiche-art-anpassen-zb-ohne-zeilensprung?

Also

=Wiederholen("➀";A1)&"
 "&Wiederholen("➊";B1)

Zwischen den Gänsefüßchen steht Leerzch+Umbruchzch+Leerzch, kannst Du hier von & bis & (oder auch alles) kopieren für die xl-Formel

(Bei Umwandlung in diese Richtung darfst Du nicht &Zeichen(10)& schreiben anstelle von &"
 "&
, das würde nicht aktiv werden, also keinen Umbruch verursachen. Musste mich dessen selbst erst wieder vergewissern)

Hier eine Liste korrespondierender Zeichen schwarz/weiß (vermutlich gleich breitich hoffe, Du brauchst nicht noch mehr!):

➀ ➁ ➂ ➃ ➄ ➅ ➆ ➇ ➈ ➉  ➊ ➋ ➌ ➍ ➎ ➏ ➐ ➑ ➒ ➓

das sieht dann so aus (allerdings lauter gleiche Zahl-Zeichen)

➀ ➁ ➂ ➃ ➄

➊ ➋ ➌ ➍ ➎ ➏ ➐

eigentlich sollte je EIN Zeichen genügen, wenn Du daneben die Legende hast. (Die Zeichen sind übrigens hier durch Leerzeichen auseinandergezogen zur besseren Lesbarkeit)


Antwort
von bettinaHubner, 27

So habe ich es bereits probiert darzustellen. Ich kann jedoch in so einem Diagramm männlich und weiblich nicht mit Farbe unterscheiden. Wenn ich es einfärben möchte, färben sich alle Balken. Ich bin total verzweifelt. Ich kenn mich in Excel eher schlecht aus und bin froh das ich immerhin soweit gekommen bin.

Antwort
von konstanze85, 27

Das geht mit dieser Tabelle so noch nicht. Du brauchst eine Exceltabelle, in der männlich und weiblich unterschieden werden, also eine Spalte m nennen und eine Spalte w. Darunter die Fragen und Ergebnisse. Dann markierst Du, was in einem Diagramm angezeigt werden soll, gehst auf "einfügen", "Diagramm erstellen", und wählst die Art des Diagramms (Balken, Torte, 3D etc....) und dann kannst Du am Diagramm noch das Feintuning machen.

Kommentar von bettinaHubner ,

Danke schon mal im vorraus.
Vielleicht kannst du mir noch etwas weiterhelfen!

Kommentar von konstanze85 ,

Klar gerne

Kommentar von bettinaHubner ,

Habe noch ein Bild zu diesem Beitrag hinzugefügt ;)

Kommentar von konstanze85 ,

moment, ich gucke mal

Kommentar von konstanze85 ,

Du Hast in der ursprünglichen Tabelle auch zwei Spalten, die m und w heißen? Die musst Du mitmarkieren, vor dem erstellen

Und ich würde die Fragen als Legende nehmen und vielleicht eher ein normales Balkendiagramm wählen kein  gestapeltes, dann steht da z.B. "trifft zu" xy% m und xy % w.

Ist nicht so einfach zu erklären.

Kommentar von bettinaHubner ,

Die habe ich mitmarkiert ich diese jedoch im Diagramm nicht unterschiedlich kennzeichnen. Wenn ich jedoch die Fragen als Legende verwende habe ich doch unendlich viele Balken.

Antwort
von muschmuschiii, 19

auf 3. Reiter "einfügen" klicken , da werden dir die verschiedenen Diagrammarten angezeigt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten