Frage von Gertrud40, 10

Hallo,wer kennt sich mit folgender Situation aus, oder hat schon Erfahrungen, Grundsicherung Eigenbedarf, Schwiegersohn Eigentümer?

Mein Mann hat einen Mieter aus einer Wohnung über uns rausgeklagt ,wegen Eigenbedarf, da meine schwerkranken Eltren in das Haus einziehen sollen. Das Haus gehört meinen Mann (Ehevertrag geregelt).Es sind aber meine Eltern, meine Mutter bekommt Grundsicherung und der Umzug ist in eine andere nahgelegene Stadt. Wir haben 2 kleine Kinder die in den Kiga gehen. Das Problem der ehemalige Mieter bezog auch Grundsicherung und es wird die gleiche Sachbearbeiterin werden. Und der Mieter hat auch überall vorgeweint. Könnte die Sachbearbeiterin generell den Umzug, bzw die Grundsicherungzahlung einstellen, nicht bewilligen ect.? Weil dass, das Haus meines Mannes ist? Ich würde mich über einige Antworten freuen. Danke

Sie brauchen eine Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten