Hallo,wenn bei einem Motorrad die Batterieanzeige ständig aufleuchtet und die Maschine sich nicht starten lässt ist dann die Batterie leer?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

gleich als erstes "sorry" für meine nun folgende ganz offene und ehrliche Antwort, ohne Blatt vor dem Mund ;-)

Du hast keine Ahnung von Technik, bist nicht fähig in der Betriebsanleitung deines Motorrads nachzuschauen, was die Kontrollleuchte bedeutet, weist nicht was ein Fremdstart ist und gibst weder genaue Infos zum Motorrad selbst noch wie sich das "nicht starten lässt" genau darstellt.

Daher

  • kann dir keiner genau sagen, woran es wirklich liegt,
  • solltest du besser nicht versuchen, das selbst zu reparieren.

Im Normalfall leuchtet die Kontrollleuchte mit dem Batteriesymbol dann, wenn die Batterie mehr Strom abgibt, als die Lichtmaschine nachlädt.

Das kann sowohl an der Lichtmaschine liegen, aber auch nur am Lichtmaschinen-Regler. Vielleicht auch einfach nur daran, dass die Kabel an den Batteriepolen nicht richtig fest sind.

Das mit den Kabeln an den Batteriepolen kannst sicher auch du prüfen.

Wenn die aber richtig festgeschraubt sind, dann fahr einfach in die nächste Motorrad-Werkstatt oder zum Vertrags-Händler. Die können das im Handumdrehen nachmessen und die Ursache feststellen.

Dazu muss das Motorrad natürlich laufen. Dafür entweder fremdstarten / überbrücken oder halt bergab anrollen lassen. Aber im 2. Gang, NICHT im 1. !!! Sonst blockiert dir ganz schnell das Hinterrad und du liegst auf der Nase.

Wenn du jemanden kennst, der sich mit Elektronik auskennt, einen Voltmeter besitzt und weiß was er tut, dann kann derjenige das natürlich auch erledigen.

Wenn du willst, dann kaufe dir Ersatzteile auch im Internet, wie in einer der anderen Antworten empfohlen.

Das Problem ist nur, dass man davor genau wissen sollte, was man bestellen muss und wenn die Teile dann da ist, wie man sie einbaut.

So, nun viel Erfolg und noch einmal "sorry" für meine Ehrlichkeit.

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist die Lichtmaschine kaputt. Die lädt die Batterie nicht mehr auf. Deshalb wird während der Fahrt Strom von der Batterie gezogen. Irgend wann ist dann die Batterie leer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brifri99
29.08.2016, 21:34

was kann  man da machen

0

Wenn die Batterie leer ist dann zeigts nix mehr an!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brifri99
29.08.2016, 21:31

Was, könnte dass dann mit dem ständigen aufleuchten der Batterieanzeige sein?

danke für die Antwort

0

Nein, wenn die Batterie leer wäre, würde auch das Lämpchen nicht leuchten. Wenn kein Schaden an der Elektrik vorliegt, kann es noch verschiedene, ganz einfache Ursachen haben.

1) Ein Gang ist eingelegt, das Getriebe also nicht auf "Neutral".

2) Ein Gang ist eingelegt, der Kupplungshebel nicht gezogen und der Seitenständer noch draußen.

3) Der Notschalter ist auf "Aus" gestellt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brifri99
29.08.2016, 21:37

Was könnten mich so ein Schaden an der Elektrik kosten?

0

Tut sich noch irgendwas, ausser der Leuchte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von brifri99
29.08.2016, 21:39

alles funktioniert, nur sie springt nicht an und die Batterieanzeige leuchtet also blinkt die ganze zeit 

0