Hallo Wechselmodell Vater Mutter 50/50 Sohn 14 Jahre geworden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Kindergeld geht halbe halbe.

Steuerklasse 1, Du bist ja nicht mehr alleinerziehend.

Es wird dann ausgerechnet wie viel Unterhalt du zu zahlen hättest und wie viel der Vater zu zahlen hätte,

Der niedrigere Unterhalt wird dann vom höheren Unterhalt abgezogen.

Der dadurch entstehende Betrag wird durch 2 geteilt. Diese Summe wird vom Besserverdienenden dann an den anderen Partner als Kindesunterhalt gezahlt.

Der Rat mit der Beistandschaft ist gut, die kostet nichts und hilft weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, ich befürchte, da musst Du die Fachleute fragen. In Sachen Unterhalt und Kindergeld z. B. das Jugendamt. Die haben da Leute, die sich mit sowas auskennen. Ggf. kannst Du da auch eine "Beistandschaft" (die beschränkt sich auf Unterhaltsfragen) beantragen. Nachteile habt ihr alle davon nicht und es kostet nichts.

Was die Steuerklasse angeht, am besten beim Finanzamt nachfragen, oder bei einem Steuerberater, oder einem Steuerverein.

Fang' am besten beim Jugendamt an.

Alles Gute Euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?