Frage von fliederrennie, 22

Hallo, was tun wenn die Lastschrift bei einer Araltankstelle nicht stimmt?

Folgender Fall, unsere Firmenflotte tankt bei der ortsansässigen Araltankstelle. Ich erhalte Monatsende die Abrechnung per Lastschrift. Leider kommt es vermehrt vor, dass sich darin Tankbelege befinden die nicht von unseren Monteuren stammen,. da diese bei Unterschrift auf dem Beleg die Autonummer angeben müssen. Ich habe die Mitarbeiter der Tankstelle schon mehrmals darauf hingewiesen, dass sie sollte ein Fahrer unterschreiben ohne die Autonummer anzugeben , sie diesen darauf hinzuweisen hätten. Leider bekomme ich nur zu hören dass das meine Aufgabe wäre. Ich fahre ja aber nicht mit meinen Monteuren zum Tanken. Die Unterschrift der falschen Tankbelege ist auch nicht zu lesen. Was kann ich tun? Geld zurückfordern?

Antwort
von Jack98765, 6

Aral wird dir bei der Rückforderung etwas husten und sie haben recht, es ist deine Aufgabe deine Monteure darauf aufmerksam zu machen. Es gibt aber Tankkarten die auch die Fernfahrer und Buschauffeure verwenden und dort kannst du sehen wann wer wieviel getankt hat.

Antwort
von Sagichnicht98, 12

Nein du kannst kein Geld zurück fordern. Die Mitarbeiter haben ja vollkommen recht... Es ist nicht Ihre Aufgabe die Fahrer darauf hinzuweisen, sondern deine. Und wenn du nicht mit zum tanken fährst musst du zur Not eine Tabelle oder ähnliches in der Firma liegen haben wo jeder nach dem tanken einträgt was es gekostet hat, wie viel lieber es waren und natürlich den Namen von demjenigen der getankt hat. So kannst du dann am Monatsende nachprüfen wer die fahrzeuge ummer nicht aufgeschrieben hat.

Antwort
von Silverhead2010, 16

Auf Kartenzahlung ausweichen, da wird dann mit dem einschieben der karte genau protokolliert, wer wo was wann wieviel getankt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten