Frage von Sulusarayli, 61

Hallo,Warum macht die usa überall stützpunkte?

z.b.s pearl harbor und wenn der andere angreift sind die bösewichte,was will Amerika von anderen ländern.was soll das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von mmusterman123, 33

Ist halt Amerika die mischen sich überall ein um ihre Interessen zu verteidigen. ...

Kommentar von peace1287 ,

Nicht nur um sie zu verteitigen. Sondern auch sie zu erweitern...

Kommentar von mmusterman123 ,

"Mit Intressen zu verteidigen" meine ich das sie ihre eigenen Intressen verteidigen wollen.

Was meinst du mit erweitern?

Kommentar von zetra ,

Er meint den Drang nach Osten der USA. Muskelspiele nennen das die Halbstarken.

Antwort
von peace1287, 30

Aktuell errichtet die USA vor allem an strategisch wichtigen Standpunkten Abwehrsysteme. 

Zum Beispiel soll ab 2018 in Redzikowo (Polen) ein weiteres Raketenabwehrsystem installiert werden! Auserdem schlossen die USA bereits 2012 mit Rumänien einen Vertrag, der den USA erlauben würde 24 SM-3-Abwehrraketen und bis zu 200 US-Soldaten auf dem Militärflugplatz Deveselu zu stationieren.

Momentan ist zudem noch ein weiteres System in Entwicklung. Das "Extended Air Defence Task Force" soll bis spätestens 2022 fertig gestellt werden. An diesem arbeitet im übrigen nicht nur die USA. Sondern auch Deutschland und die Niederlande sind an der Entwicklung beteiligt!

Jetzt zum Hintergrund warum das ganze eine Gefahr ist!  Die Machtverhältnisse zwischen Russland und den USA würden sich dadurch gravierend ändern, da Russland in diesem Fall nicht mehr so einfach einen Atomaren Schlag gegen die USA ausführen könnte. 

Im Gegenzug hätte die USA nahezu alle Möglichkeiten um einen Schlag gegen Russland auszuführen. Und da die Machterverhältnisse zwischen den USA und Russland, einzig und allein auf deren besitz von Atomwaffen zurückzuführen ist, weist du ja sicherlich.  (Kalter krieg).  

Auch der ehemalige russische Präsident Gorbatschow warnte bereits im vergangen Jahr in diesem Zusammenhang, vor einem neu aufkeimenden Kalten Krieg, der in einem Welt / Atomkrieg enden könnte. 

Wobei das natürlich der Super Gau im wahrsten Sinne wäre! Also geehrte besorgte Bürger, nicht gleich in Panik verfallen...


Kommentar von zetra ,

Die Erstschlagsstrategie der USA ist eigentlich der gefaerlichste Punkt. Russland ist also dazu verdammt, nur zu reagieren, somit bleibt das Wort AGRESSOR an den USA haengen.Beschwichtigungen helfen da nicht viel.

Kommentar von peace1287 ,

Momentan sehe ich auch die USA als den Aggressor. Putin und die Russische Regierung üben sich derzeit eher in Zurückhaltung. Ob das aus Vernunft oder strategischem Handel heraus geschieht,  bleibt dahin gestellt...

(Ps. Ich bin neutral. Ich sehe sowohl die USA als auch Russland stets kritisch!)

Kommentar von zetra ,

So sollte es sein.

Antwort
von ZIzIZakg, 30

Inwiefern ist Pearl Harbor ein Beispiel für irgendwas? Das ist ein Flottenstützpunkt für die Pazifikflotte der USA, der ist auf Amerikanischem Boden. Genau in Wilhelmshaven die meisten Schiffe der Bundeswehr sind. 

Und wenn dann ein Japan ohne Kriegserklärung so einen Hafen angreift, und dabei Tausende von Menschen tötet sind die natürlich die Bösen.

Antwort
von JBEZorg, 5

Um ihren Einfluss auszudehnen, notfalls mit Waffengewalt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten