Frage von jot1109, 15

Hallo, warum funktioniert meine Taschenlampe aus den 70ern nur mit eingeschleiftem Strommesser?

Ich hab heute eine neue 4,5 Volt Varta Longlife Batterie gekauft, aber die Taschenlampe leuchtet nicht.

Batterie: Mein Meßgerät zeigt 4,8 Volt an, check

Birnchen: Wenn ich das Birnchen zwischen die Fahnen der Batterie halte, leuchtet es, check

Schalter, Platine: Meßgerät meldet normale Werte, dein Durchgang wenn der Schalter aus ist, Durchgang wenn der Schalter an ist, keine Kurzschlüsse.

Das spannende: wenn ich das Meßgerät als Strommesser in den Kreislauf einschleife, leuchtet die Birne beim Einschalten. Gleiches setup, ohne eingeschleiftes Messgerät - nix, dunkel. Haben die neuen Batterien andere Innenwiderstände oder sowas?

Danke und schönen Gruß

J.

Antwort
von hauseltr, 10

Da hat wohl einer der Pole keinen Durchgang! Oder die Birne kommt nicht an einen der Pole.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community