Frage von nerosun, 95

Hallo, stehe vor m. ersten Versicherungswechsel. Bin letztes Jahr mit SF4 gef.Und sollte jetzt SF5 bekommen! Welche SF gebe ich beim V.wechsel an?

Antwort
von Apolon, 27

@nerosun,

dies kann man nicht so einfach beantworten, denn unter Umständen hat dein Kfz-Versicherungsvertrag mit einer Sondereinstufung angefangen. Bedeutet, dass dein bisheriger Versicherer nur die SF-Stufe der gefahrenen Jahre weitergibt.

Also am sinnvollsten den bisherigen Versicherer fragen, welche SF-Stufe weitergegeben wird.

Kommentar von schleudermaxe ,

Ohne Einhaltung der Kündigungsfrist kann einfach nur so gewechselt werden? Seit wann ist das denn eingeführt worden?

Kommentar von Apolon ,

Solche Kommentare sind üblich, wenn man nicht alle Informationen gelesen hat!

Hatte saison Kennzeichen 3-10 und will jetzt wechseln zum jahreskennzeichen

Expertenantwort
von siola55, Community-Experte für Versicherung, 14
Hi nerosun,

falls du im Vorjahr schadenfrei gefahren bist und mind. 6 Monate versichert, dann folgt zum 1.1. die Besserstufung in die SF 5! siehe AKB der Kravag als Beispiel:

I.3.2 Besserstufung bei schadenfreiem Verlauf

Ist Ihr Vertrag während eines Kalenderjahres schadenfrei verlaufen und hat der Versicherungsschutz während dieser Zeit ununterbrochen bestanden, wird Ihr Vertrag in die nächst bessere SF-Klasse nach der jeweiligen Tabelle im Anhang 1 eingestuft.

I.3.3 Besserstufung bei Saisonkennzeichen

Ist das versicherte Fahrzeug mit einem Saisonkennzeichen zugelassen (siehe H.2), nehmen wir bei schadenfreiem Verlauf des Vertrags eine Besserstufung nach I.3.2 nur vor, wenn die Saison mindestens sechs Monate beträgt!

Ergo gibst du bei deinem Antrag die SF 5 als aktuelle Einstufung in 2016 an! Der Versicherer startet dann ein Abfrage beim Vorversicherer und dieser meldet die Anzahl der schadenfreien Jahre und die Anzahl der gemeldeten Schäden an den Folgeversicherer.

Um keine unliebsamen Überraschungen zu erleben, solltest du dich mal vorab erkundigen beim bisherigen Versicherer, wieviel schadenfreie Jahre denn deinem Nachfolger gemeldet werden! Denn Sondereinstufungen z.B. werden nicht 1:1 übertragen, sondern wirklich nur die schadenfrei gefahrenen Jahre!

Gruß siola55
Antwort
von schleudermaxe, 37

Die neue bekommt die SF-Klasse von der alten. Es sei denn, es ist eine Sondereinstufung vorhanden, die wird dann abgezogen. Und wenn es in diesem Jahr noch keine gibt, wird es die von letzten Jahr, also die 4. So lese ich jedenfalls die Spielregeln.

Ich sehe gerade den Kommentar. Wurde denn der alte Vertrag fristgerecht gekündigt? Ohne so ein Ding wird die alte den Vertrag nicht freigeben, wetten?

Antwort
von emib5, 59

Gib die SF5 an. Aber im Prinzip ist es egal. Die neue Versicherung fragt eh bei der Vorversicherung nach und übernimmt deren Daten.

Kommentar von MoechteAWissen ,

Was Sie empfehlen ist ein Wechsel

à la Russisch Roulette  

;)

Kommentar von emib5 ,

Warum? Der neuen Versicherung ist es doch egal, was man selbst dort angiebt. Die endgültige Festlegung der Schadenfreiheitsklasse und somit der Prämie erfolgt doch eh aufgrund der Mitteilung des Vorversicherers. 

Kommentar von schleudermaxe ,

Wurde denn der alte Vertrag überhaupt gekündigt? Es liegt kein Fahrzeugswechsel vor!

Kommentar von emib5 ,

Das war hier nicht die Frage.

Kommentar von MoechteAWissen ,

Hallo emib5,

soweit ist alles was Sie schreiben richtig.

Doch vielleicht können Sie sich vorstellen, dass der Fragesteller wenig erfreut über eine nachträgliche SFR-Korrektur wäre, die 
unweigerlich zu einer Prämienerhöhung führt.

Deshalb gilt….

Erst prüfen, dann wechseln

;-)

Kommentar von emib5 ,

Ja, dass man die Prämie kennen will, dann macht es natürlich einen Unterschied.

Wenn die SF4 "regulär" erworben wurden, und somit auch der neue Versicherer die SF5 vergeben würde, dann passt es ja wieder.

Wenn die Einstufung auf irgendwelchen Sonderkonditionen basiert, dann natürlich nicht. - Aber das war hier ja nicht die Frage.

Kommentar von schleudermaxe ,

Aber es wird doch gefragt, welche SF Klasse genannt werden soll/muß und da kann doch die Antwort nur lauten: Keine, denn die alte gibt doch den Vertrag gar nicht ohne Kündigung frei. Es gibt auch keinen Fahrzeugwechsel. Also bitte!

Kommentar von emib5 ,

Es gibt auch Versicherungen, deren Laufzeit abweichend vom Kalenderjahr ist. Somit wäre eine unterjährige Kündigung mit Versicherungswechsel möglich. 

Und von einer solchen Konstellation bin ich ausgegangen.

Es gäbe auch die Möglichkeit, dass der alte Vertrag (noch) rückwirkend zum 31.12. gekündigt werden kann. 

Da aber danach nicht gefragt wurde, gehe ich davon aus, das de, Fragenden grundsätzlich bekannt ist wann bzw. ob ein Wechsel möglich ist.

Antwort
von FreierBerater, 18

Das ist doch piepegal, solange du mutmasslich gar nicht wechseln kannst, weil der alte Vertrag mit 2016er SF(5) ja weiterläuft...

Antwort
von MoechteAWissen, 51

Hallo nersoum,

NICHT zu beantworten aus der Ferne….

Doch Sie bekommen das
eigenständig hin ;-)

Es ist gut möglich, dass Ihrem Vertrag eine Sondereinstufung hinterlegt
ist. Rufen SIE DESHALB BITTE UNBEDINGT Ihre Versicherung an und klären Sie welche SFR-Höhe der Folgegesellschaft bestätigt wird.

Erst mit dieser Info können Sie vergleichen und einen
Wechsel durchführen.

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 28

Du beantwortest einfach die Fragen wie sie gestellt werden. Dort steht  z. Zt. gültige SF-Klasse und Schäden im laufenden Jahr

nächste (oder vorherige)  Zeile SF-Klasse im Vorjahr und Schäden im Vorjahr.

Das musst du natürlich wahrheitsgemäß beantworten.

Antwort
von Kupferzupfer, 39

Sollte dann auf SF5 eingestuft werden das Jahreskennzeichen, einfach Vertragsnummer vom Vorversicherer mitteilen.

Kommentar von nerosun ,

o.k, Vielen Dank!

Dann gebe ich jetzt die SF5 an...richtig?

Antwort
von Kupferzupfer, 70

Wann soll der neue Vertrag denn beginnen? Normal wechselt man die Versicherung ja zum Jahreswechsel und mit dem ändert sich dann auf die SF Klasse.

Kommentar von nerosun ,

geht um Motorrad.

Hatte saison Kennzeichen 3-10 und will jetzt wechseln zum jahreskennzeichen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten