Frage von SimonR99, 18

Hallo, sollte ich meine zukünftige Arbeit davon abhängig machen, was ich dabei verdiene oder eher davon, wie ichmich als Person entwickeln möchte?

Von mir (M17) wird erwartet, dass ich studiere. Allerdings fällt es mir schwer, mich in einem entsprechenden Beruf vorzustellen. Ewigkeiten immer am selben Ort zu arbeiten, am Morgen aufzustehen und schon genau zu wissen, wie mein gesamter Tagesablauf aussieht sowie zu Leben nur um alt zu werden. Das ist für mich eine absolute Horrorvorstellung. Ich habe das Gefühl, dass mir gewissermaßen die Zeit davonläuft. Ich denke, dass mir ein Leben im Militär eher gefallen würde und mir die Erfahrungen die ich im Leben machen möchte wichtiger sind, als die reine Aussicht auf hohes Einkommen. Allerdings glaube ich nicht, dass meine Eltern viel von dieser Idee halten würden. Meine Frage richtet sich vorallem Militärs, an Menschen die sich vielleicht auch schon selbst mit so einer Situation auseinandergesetzt haben und auch an Menschen, die vielleicht schon auf ein langes Leben zurückblicken. Ich bin für Jede Antwort dankbar. Gruß Simon

Antwort
von Krjhg, 6

Es ist dein Leben und nicht das deiner Eltern. :) Wenn dir das Militär gefällt, mach es. Du kannst ja auch mithilfe der Bundeswehr studieren, vielleicht lässt sich da was kombinieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten