Frage von joekloe, 39

Hallo,sollte ich mein Auto mit meinen Nummernschildern verkaufen und was soll ich dann in den Kaufvertrag schreiben?

Antwort
von BenniXYZ, 7

Verkauf es lieber ohne Nummernschild, also abgemeldet.

Es ist nicht so das Problem mit der Versicherung. Viel schlimmer ist, daß du ohne Zulassungsbescheinigung Teil 1 und ohne Nummernschilder machtlos bist, wenn der Käufer dein Auto nicht ummeldet.

Du kannst nicht eingreifen und es irgendwann selbst abmelden. Die Versicherung läuft, bis du sie irgendwann kündigen kannst und Haftung besteht noch 1 Monat mehr. Steuern bekommst du auch nicht erstattet.

Gibt nur Ärger, also verlaß dich nicht auf den Kaufvertrag.

Antwort
von CaptnCaptn, 27

Würde ich persönlich niemals tun. Gibt zu viele Idioten die einen ausnutzen wollen. Soll der Käufer sich ein Kurzzeitkennzeichen kaufen oder den Wagen direkt auf sich zulassen und dann abholen.

Expertenantwort
von bronkhorst, Community-Experte für Auto, 20

Nimm einen der Standardvertragssätze wie z.B. von autoscout oder mobile.

Lass Dir Führerschein und Perso des Käufers zeigen und halte die Daten beider Dokumente fest.

Normalerweise hat der Formularsatz eine "Veräußerungsanzeige"; die füllst Du vollständig mit Datum und Übergabe des Wagens aus und faxt das Dokument umgehend nach Vollzug an die für Dich zuständige Zulassungsstelle und sicherheitshalber auch noch an Deine Versicherung.

Dann ist der Gefahrenübergang des Wagens sauber dokumentiert und kundgetan.

Kommentar von joekloe ,

Das hab ich vom ADAC schon ausgefüllt,Danke.

Antwort
von chococookie1, 32

Nein solltest du nicht weil dann die Gefahr besteht das er die ganze Zeit unter deinem Namen weiter fährt und er sonstwas anstellen kann!

Kommentar von joekloe ,

Ich kann es aber doch vertraglich festlegen,oder nicht?

Kommentar von watchdog ,

Nimm einen Standard Kaufvertrag, wie du ihn beim ADAC, AUTO24 usw. herunterladen kannst. Lass dir jedoch die Ausweis Papiere des Käufers zeigen und prüfe sie sorgfältig. Verifiziere auf seine Meldeadresse. Es ist wichtig festzustellen, ob der Käufer eine ladunsgfähige Anschrift vorweisen kann. Wenn bei dir Zweifel aufkommen, lass es. 

Antwort
von HobbyTfz, 13

Hallo joekloe

Du musst dein Auto abmelden und die Nummernschilder zurückgeben bevor  du es verkaufst. Du weißt ja nicht was der Käufer mit deinen Nummern anstellt solange sie auf deinen Namen lauten.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von schleudermaxe, 25

... heute sollte man/Frau kein Auto verkaufen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten