Frage von Kommandosoldat, 26

Hallo:o...in welchem RG ist Ba(OH)2...1.Nachweismittel=Unitest....A=grün,B=blau,C=blau/ 2.Nwm=H2SO4...A=weiß,B=farblos,C=weiß...und warum?

Expertenantwort
von musicmaker201, Community-Experte für Chemie, 17

Überleg mal welchen pH-Wert eine Ba(OH)₂ Lösung haben muss. Ehr sauer oder ehr basisch?

Wie reagieren Bariumionen mit Sulfationen? 

Wenn du die Fragen beantworten kannst, dann hast du eigentlich auch schon die Lösung.

Kommentar von Kommandosoldat ,

Da kann es ja nur A oder C sein oder?

Kommentar von musicmaker201 ,

Genau.

Kommentar von Kommandosoldat ,

Ich sage C

Kommentar von musicmaker201 ,

Die Nachweise garantieren zwar nicht, dass da Ba(OH)₂ drin ist, aber geben doch einen deutlichen Hinweis darauf, dass es in C drin ist.

Kommentar von Kommandosoldat ,

Ok und warum erkennt man es durch die Schwefelsäure?

Kommentar von musicmaker201 ,

Schwefelsäure enthält Sulfationen, welche zusammen mit Bariumionen einen Niederschlag aus farblosen BaSO₄ bilden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten