halloo, kann man unter 18 geldstrafe wegen anzeige bekomme also KV?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Nach dem JGG kannst Du keine Geldstrafe bekommen.

Je nach Vergehen bedeutet dies jedoch nicht zwingend, dass Du auch um Schadensersatz oder Schmerzensgeld rumkommst.
Denn das ist keine Geldstrafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, ab 14 Jahren kannst Du strafrechtlich nach dem Jugendschutzgesetz angeklagt werden. Das Strafmaß hängt dabei immer vom Vergehen und den individuellen Umständen ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unter 18 kann man doch gar nicht zu einer Geldstrafe verurteilt werden oder irre ich mich?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sergioAOT
22.03.2016, 15:08

ja glaub ich auch

0
Kommentar von xmxni
22.03.2016, 15:09

Soweit ich weiß kriegst du Sozialstunden oder wenn du vorher schon Mist gebaut hast und je nachdem wie schwer die KV ist Jugendstrafe

0
Kommentar von xmxni
22.03.2016, 15:14

Ja kann auch sein.

0

Natürlich, ab 14 kannst du in Deutschland strafrechtlich verfolgt werden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sergioAOT
22.03.2016, 15:04

aber manche sagen "nein" und wenn ja wie viel muss man bezahlen ungefehr

0

Unter 18 Jahren ist das Jugendgerichtsgesetz anzuwenden. Dort wird überwiegend auf Erziehung gesetzt und dies mit Erziehungsmaßregeln (§ 9 JGG) oder Zuchtmitteln (§ 13 JGG) durchgesetzt. Das JGG kennt die direkte Geldstrafe nicht, jedoch ist es möglich, dass der Richter eine Geldauflage nach § 15 Abs. 1 Nr. 4 JGG anordnet. 

Allerdings gilt diese Geldauflage nicht als Strafe.

Die einzige echte Strafe nach dem JGG ist die Freiheitsstrafe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zu einer Geldstrafe kann man nur verurteilt werden wenn man über eigenes Einkommen verfügt.

Wer kein Einkommen hat für den kommen Sozialstunden in Frage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung