Hallo Muss ich als Stiefvater für 48 jährigen Stiefsohn beim Sozialamt mein Einkommen offenlegen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Mit Sozialamt kannst du dann nur Leistungen nach dem SGB - Xll meinen,weil er seinen Lebensunterhalt durch Krankheit nicht selber bestreiten kann ?

Dann lebst du mit der Mutter zusammen und bildest mit ihr eine BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) und nur wenn euer Jahres Bruttoeinkommen über 100 000 € liegen würde,käme überhaut eine Unterhaltspflicht in Betracht.

Wenn eure erlernten Berufe bzw. ausgeübten Tätigkeiten also nicht vermuten lassen das ihr diesen Betragt erreicht,dann muss auch nichts offen gelegt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?