Frage von mane1010, 31

Hallo, möchte mir einen Funjet Ultra Bausatz kaufen und diesen selbst aufbauen. Sind die genannten Komponenten mit dem Funjet kompatibel?

Wie gesagt möchte ich mir einen Funjet Ultra Bausatz kaufen und diesen selbst aufbauen.Als Elektronik habe ich mir folgende überlegt:

Motor: Turnigy SK3 Fandrive - 3659-1900kv (90mm EDF)                    Regler: HobbyKing™ SS Series 190-200A ESC                                  Servos: HobbyKing™ HK7000MG Coreless Servo 3.5kg/0.07sec/19g   Akku: Turnigy nano-tech 2650mAh 6S 35~70C Lipo Pack                       Prop: Graupner Speed Prop 6,5x6,5

Das Gewicht des flugfertigen Funjets beträge 1700g. Ist das zu schwer; sind die Servos zu schwach; müssen die Servos so schnell sein, oder reichen auch eine mit 0,1(Sec/60deg); sollte der Prop linksdrehend oder rechtsdrehend sein; muss der Akku einen so hohen c-Wert haben?

Wäre sehr dankbar für ein paar Antworten!

MfG

Antwort
von Qwertzuiop2000, 19

Ich an deiner stelle würde keinen hobbyking Esc verbauen. Und mit dem Motor ist es eig. Egal ob er recht oder links dreht den wenn du zwei motorkabel tauscht dann dreht der Motor anderst herum

Antwort
von DrBraune, 31

Zu den komponenten sag ich mal nicht!
Willst du ein impeller da reinbauen, der funjet wäre ein modell mit druckpropeller!

Kommentar von mane1010 ,

Eigentlich wollte ich keinen Impeller verbauen. Druckpropeller heißt, dass er linksdrehend sein muss, oder? Würdest du vielleicht noch auf meine Komponenten eingehen, bitte? 

Kommentar von DrBraune ,

zu den komponenten: Ich bin hacker fan weiß aber nicht ob du so viel zahlen willst. ich würde ein antriebsset von multiplex kaufen, da ist auch der richtigen prob dabei. Ansonsten musst du beim prob einfach darauf achten, das pusher oder p dabei steht. wenn du sonst noch fragen hast, fragen einfach:) zu china schon sag ich nicht da ich mein fan von solchen dingen bin! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten